Expansion in Landsberg

In Landsberg in Sachsen-Anhalt will das Logistikunternehmen eine nachhaltige Logistik-Immobilie mit einer Hallenfläche von 18.000 Quadratmetern bauen. Dabei sollen spezielle Kühlfunktionen für die Lebensmittellogistik zum Einsatz kommen.
Die neue Anlage von Dachser in Landsberg in Sachsen-Anhalt soll rund 18.000 Quadratmeter Hallenfläche und 1.400 Quadratmeter große Büro- und Sozialflächen umfassen. Bild: Panattoni
Die neue Anlage von Dachser in Landsberg in Sachsen-Anhalt soll rund 18.000 Quadratmeter Hallenfläche und 1.400 Quadratmeter große Büro- und Sozialflächen umfassen. Bild: Panattoni
Tobias Schweikl
Dachser

Dachser setzt bei der Erweiterung seiner Geschäftstätigkeiten in Landsberg, Sachsen-Anhalt, auf die bewährte Zusammenarbeit mit dem Projektentwickler Panattoni. Es handelt sich um das neunte gemeinsame Vorhaben beider Unternehmen. Für Dachser entsteht in Kürze eine maßgeschneiderte Build-to-Suit-Immobilie (BTS) mit einer Gesamtfläche von 18.000 Quadratmetern Hallenfläche und 1.400 Quadratmetern Büro- und Sozialbereichen.

Dieser Inhalt kann nur von angemeldeten Abonnenten vollständig gelesen werden. Er ist Teil der Online-Ausgabe der Print-Zeitung. Sie können uns unverbindlich und kostenlos im Probeabo testen, mit dem Sie zwei Ausgaben kostenlos erhalten. Die Online-Ausgabe der Print-Zeitung können Sie jedoch nur im Jahres- oder Studentenabo lesen.

Als Abonnent können Sie mit Ihrer Leistungsempfänger-Nummer einen Abo-Account eröffnen und das komplette Magazin online lesen:Sie haben Fragen? Wir helfen Ihnen gerne:Vielen Dank für Ihr Verständnis. Unsere News, Fotostrecken, Videos und anderen Online-Services, wie bspw. unseren Newsletter, stellen wir Ihnen auch weiterhin kostenslos zur Verfügung.

◂ Heft-Navigation ▸

Artikel Expansion in Landsberg
Seite 5 | Rubrik UNTERNEHMEN