Werbung
Werbung
Werbung

Größer und moderner

Mehr Platz und verbesserte Infrastruktur: Am Terminal in Neuss am Niederrhein können jetzt 200.000 Container umgeschlagen werden – doppelt so viele wie vorher.

Größer und besser: Der Container-Terminal in Neuss am Niederrhein soll künftig als Hub der Contargo-Gruppe für Seehäfen genutzt werden. Bild: Contargo
Größer und besser: Der Container-Terminal in Neuss am Niederrhein soll künftig als Hub der Contargo-Gruppe für Seehäfen genutzt werden. Bild: Contargo
Werbung
Werbung
Redaktion (allg.)
Contargo

In weniger als zwei Jahren Bauzeit und unter laufendem Betrieb hat die Contargo Neuss ihr Terminal am Niederrhein vergrößert und modernisiert.

Insgesamt 52.000 Quadratmeter nördlich und südlich des Terminals ergänzen einer Unternehmensmitteilung zufolge die nun eröffnete Anlage nach dem Umbau. Jetzt stehen 84.000 Quadratmeter für den trimodalen Containerumschlag zur Verfügung.

Dieser Inhalt kann nur von angemeldeten Abonnenten vollständig gelesen werden. Er ist Teil des Printmagazins. Falls Sie noch kein Abonnent sind, im Probeabo erhalten Sie zwei Ausgaben kostenlos (mit vollem Online-Zugriff):

Als Abonnent können Sie mit Ihrer Leistungsempfänger-Nummer einen Abo-Account eröffnen und das komplette Magazin online lesen:Sie haben Fragen? Wir helfen Ihnen gerne:Vielen Dank für Ihr Verständnis.

◂ Heft-Navigation ▸

Artikel Größer und moderner
Seite 5 | Rubrik UNTERNEHMEN
Werbung