Ganz auf Teppiche eingestellt

Der Logistikdienstleister hat in Dormagen ein 34.000 Quadratmeter großes Logistikzentrum für Teppiche bezogen.
Von 30 Laderampen aus können in Dormagen täglich bis zu 20.000 Pakete in 27 europäische Länder verschickt werden. Bild: Banuta
Von 30 Laderampen aus können in Dormagen täglich bis zu 20.000 Pakete in 27 europäische Länder verschickt werden. Bild: Banuta
Christine Harttmann
BA Logistics

In Dormagen hat BA Logistics ein 34.000 Quadratmeter großes Logistikzentrum für Teppiche eröffnet. Wie der Logistikdienstleister mitteilt, reagiert er damit auf das Wachstum der Muttergesellschaft Benuta sowie auf die allgemein steigende Nachfrage nach effizienter und zuverlässiger Teppichlogistik in Europa. Dank moderner und automatisierter Logistiktechnologie können täglich bis zu 20.000 Pakete in 27 europäische Länder verschickt werden.

Dieser Inhalt kann nur von angemeldeten Abonnenten vollständig gelesen werden. Er ist Teil der Online-Ausgabe der Print-Zeitung. Sie können uns unverbindlich und kostenlos im Probeabo testen, mit dem Sie zwei Ausgaben kostenlos erhalten. Die Online-Ausgabe der Print-Zeitung können Sie jedoch nur im Jahres- oder Studentenabo lesen.

Als Abonnent können Sie mit Ihrer Leistungsempfänger-Nummer einen Abo-Account eröffnen und das komplette Magazin online lesen:Sie haben Fragen? Wir helfen Ihnen gerne:Vielen Dank für Ihr Verständnis. Unsere News, Fotostrecken, Videos und anderen Online-Services, wie bspw. unseren Newsletter, stellen wir Ihnen auch weiterhin kostenslos zur Verfügung.

◂ Heft-Navigation ▸

Artikel Ganz auf Teppiche eingestellt
Seite 5 | Rubrik UNTERNEHMEN