Werbung
Werbung
Werbung

Schneller nach Europa

Die Zufall logistics group hat das Umschlaglager am Standort Haiger um 2.000 Quadratmeter erweitert. Damit baut der Logistikdienstleister seine Kapazitäten im Geschäftsbereich Landverkehre Europa aus und sorgt für schnellere Verbindungen.

Foto: ZUFALL logistics group
Foto: ZUFALL logistics group
Werbung
Werbung
Nadine Bradl
Anbau

Ein halbes Jahr nach Beginn der Erdarbeiten konnte das neue Umschlaglager der Zufall logistics group mit mehr als 6.000 Quadratmetern Fläche in Haiger eröffnet werden. Die vor Ort ansässige Transland Spedition GmbH, ein Unternehmen der Zufall logistics group, zeichnete sich verantwortlich für den Anbau. Mit 21 zusätzlichen Toren erweitert dieser die Be- und Entladekapazitäten der Halle, teilt das Unternehmen mit. Mit der Erweiterung der Umschlagfläche um ein Drittel arbeitet der Logistikdienstleister nach eigenen Angaben auf den Ausbau des Geschäftsbereichs Landverkehre Europa hin.

Dieser Inhalt kann nur von angemeldeten Abonnenten vollständig gelesen werden. Er ist Teil der Online-Ausgabe der Print-Zeitung. Sie können uns unverbindlich und kostenlos im Probeabo testen, mit dem Sie zwei Ausgaben kostenlos erhalten. Die Online-Ausgabe der Print-Zeitung können Sie jedoch nur im Jahres- oder Studentenabo lesen.

Als Abonnent können Sie mit Ihrer Leistungsempfänger-Nummer einen Abo-Account eröffnen und das komplette Magazin online lesen:Sie haben Fragen? Wir helfen Ihnen gerne:Vielen Dank für Ihr Verständnis. Unsere News, Fotostrecken, Videos und anderen Online-Services, wie bspw. unseren Newsletter, stellen wir Ihnen auch weiterhin kostenslos zur Verfügung.

◂ Heft-Navigation ▸

Artikel Schneller nach Europa
Seite 6 | Rubrik UNTERNEHMEN
Werbung