Über eine Milliarde Euro für Elektrifizierung

Der Onlinehändler investiert ordentlich in seine E-Flotte: Tausende von neuen Elektrofahrzeugen sollen die emissionsfreie Flotte in Europa mehr als verdoppeln. Sie soll dann mindestens 10.000 elektrische Lieferwagen und über 1.500 Elektrolastkraftwagen umfassen. Dazu kommen Investitionen in Infrastruktur sowie Solar- und Windparks.
Deutlicher Ausbau der E-Flotte: Amazon will in den nächsten fünf Jahren mehr als 1.500 E-Lkw einsetzen. Bild: Amazon
Deutlicher Ausbau der E-Flotte: Amazon will in den nächsten fünf Jahren mehr als 1.500 E-Lkw einsetzen. Bild: Amazon
Nadine Bradl
Amazon

Amazon hat kürzlich angekündigt, in den nächsten fünf Jahren mehr als eine Milliarde Euro in die weitere Elektrifizierung und Dekarbonisierung des eigenen Transportnetzes in Europa zu investieren, um Pakete nachhaltiger an Kunden auszuliefern. Über 400 Millionen Euro entfallen nach Unternehmensangaben auf Deutschland. Die Investitionen sollen gleichzeitig Innovationen im gesamten Verkehrs- und Transportwesen und den Ausbau der öffentlichen Ladeinfrastruktur vorantreiben.

Dieser Inhalt kann nur von angemeldeten Abonnenten vollständig gelesen werden. Er ist Teil der Online-Ausgabe der Print-Zeitung. Sie können uns unverbindlich und kostenlos im Probeabo testen, mit dem Sie zwei Ausgaben kostenlos erhalten. Die Online-Ausgabe der Print-Zeitung können Sie jedoch nur im Jahres- oder Studentenabo lesen.

Als Abonnent können Sie mit Ihrer Leistungsempfänger-Nummer einen Abo-Account eröffnen und das komplette Magazin online lesen:Sie haben Fragen? Wir helfen Ihnen gerne:Vielen Dank für Ihr Verständnis. Unsere News, Fotostrecken, Videos und anderen Online-Services, wie bspw. unseren Newsletter, stellen wir Ihnen auch weiterhin kostenslos zur Verfügung.

◂ Heft-Navigation ▸

Artikel Über eine Milliarde Euro für Elektrifizierung
Seite 4 | Rubrik UNTERNEHMEN
Dieser Block ist defekt oder fehlt. Eventuell fehlt Inhalt oder das ursprüngliche Modul muss aktiviert werden.