Werbung
Werbung
Werbung

Neu im Portfolio

Die Westfalen Gruppe plant den Bau einer LNG-Tankstelle für Lkw in Baunatal. Die Station soll noch im Herbst ihren Betrieb aufnehmen.

Symbolbild Fachartikel Transport
Werbung
Werbung
Christine Harttmann
Versorgungsinfrastruktur

Die Westfalen Gruppe erweitert ihr Portfolio um einen weiteren alternativen Kraftstoff: Erdgas (LNG) für schwere Lkw. Die erste Station soll im Spätherbst 2019 auf dem Gelände der Westfalen Tankstelle in Baunatal eröffnen. „Der Standort ist für Spediteure ideal: zentral in Deutschland sowie in der Nähe der Autobahnen A 7, A 44 und A 49“, so Julian Janocha, Projektleiter LNG bei der Westfalen Gruppe.

Dieser Inhalt kann nur von angemeldeten Abonnenten vollständig gelesen werden. Er ist Teil der Online-Ausgabe der Print-Zeitung. Sie können uns unverbindlich und kostenlos im Probeabo testen, mit dem Sie zwei Ausgaben kostenlos erhalten. Die Online-Ausgabe der Print-Zeitung können Sie jedoch nur im Jahres- oder Studentenabo lesen.

Als Abonnent können Sie mit Ihrer Leistungsempfänger-Nummer einen Abo-Account eröffnen und das komplette Magazin online lesen:Sie haben Fragen? Wir helfen Ihnen gerne:Vielen Dank für Ihr Verständnis. Unsere News, Fotostrecken, Videos und anderen Online-Services, wie bspw. unseren Newsletter, stellen wir Ihnen auch weiterhin kostenslos zur Verfügung.

◂ Heft-Navigation ▸

Artikel Neu im Portfolio
Seite 7 | Rubrik UMWELT UND VERKEHR
Werbung