eTrailer spart Sprit und Strom

Krone und Trailer Dynamics nutzten die Goodyear FIA ETRC Rennserie, um Fahrer und Publikum für den eTrailer zu begeistern. Und vor allem: Er spart Kraftstoff und reduziert den CO2-Ausstoß.
Der eTrailer setzt neue Maßstäbe, was Kraftstoffverbrauch und CO2-Ausstoß betrifft. Bild: Krone
Der eTrailer setzt neue Maßstäbe, was Kraftstoffverbrauch und CO2-Ausstoß betrifft. Bild: Krone
Christine Harttmann
Trailer

Misano (IT), Poznan (PL), Nürburgring (DE), Jarama (ES) – vier Rennen der Rennserie Goodyear FIA ETRC 2023 nutzten Krone und Trailer Dynamics, um den eTrailer auf seine Mission Record-Run zu schicken. Das erklärte Ziel war ehrgeizig: Der eTrailer, der durch seine elektrische Antriebsunterstützung bis zu 40 Prozent Kraftstoff einsparen kann, sollte zum einen die rennsportbegeisterten Fahrerinnen und Fahrer auf den europäischen Rennstrecken emotionalisieren und zum anderen eine kommunikative Plattform für den Austausch mit technikaffinen Entscheidern zum Thema Nachhaltigkeit schaffen.

Dieser Inhalt kann nur von angemeldeten Abonnenten vollständig gelesen werden. Er ist Teil der Online-Ausgabe der Print-Zeitung. Sie können uns unverbindlich und kostenlos im Probeabo testen, mit dem Sie zwei Ausgaben kostenlos erhalten. Die Online-Ausgabe der Print-Zeitung können Sie jedoch nur im Jahres- oder Studentenabo lesen.

Als Abonnent können Sie mit Ihrer Leistungsempfänger-Nummer einen Abo-Account eröffnen und das komplette Magazin online lesen:Sie haben Fragen? Wir helfen Ihnen gerne:Vielen Dank für Ihr Verständnis. Unsere News, Fotostrecken, Videos und anderen Online-Services, wie bspw. unseren Newsletter, stellen wir Ihnen auch weiterhin kostenslos zur Verfügung.

◂ Heft-Navigation ▸

Artikel eTrailer spart Sprit und Strom
Seite 7 | Rubrik UMWELT UND VERKEHR