Diesel raus, Elektro rein

Dass sich der Vario auch mit E-Antrieb zum Lasttier eignet, zeigt ein Feldtest bei Logwin im Großraum Wien. Dort ist jetzt der zweite Prototyp angekommen, der dem Serienfahrzeug schon deutlich näher kommt.

Entscheidend für den Betrieb des E-Lkw: die richtige Ladetechnik im Hof. Bild: Logwin
Entscheidend für den Betrieb des E-Lkw: die richtige Ladetechnik im Hof. Bild: Logwin
Christine Harttmann
Pilottest

Seit vergangenem September betreibt Logwin an seinem Standort in Traiskirchen bei Wien einen auf Elektro-Antrieb umgerüsteten Mercedes Benz Vario. Der Logistikdienstleister beliefert damit Kunden in der Österreichischen Landeshauptstadt. Nun hat Niederlassungsleiter Franz Bräuer ein zweites Fahrzeug entgegengenommen, das sich nun – so erwartet er – ebenfalls in der Praxis bewähren soll.

Dieser Inhalt kann nur von angemeldeten Abonnenten vollständig gelesen werden. Er ist Teil der Online-Ausgabe der Print-Zeitung. Sie können uns unverbindlich und kostenlos im Probeabo testen, mit dem Sie zwei Ausgaben kostenlos erhalten. Die Online-Ausgabe der Print-Zeitung können Sie jedoch nur im Jahres- oder Studentenabo lesen.

Als Abonnent können Sie mit Ihrer Leistungsempfänger-Nummer einen Abo-Account eröffnen und das komplette Magazin online lesen:Sie haben Fragen? Wir helfen Ihnen gerne:Vielen Dank für Ihr Verständnis. Unsere News, Fotostrecken, Videos und anderen Online-Services, wie bspw. unseren Newsletter, stellen wir Ihnen auch weiterhin kostenslos zur Verfügung.

◂ Heft-Navigation ▸

Artikel Diesel raus, Elektro rein
Seite 8 | Rubrik UMWELT UND VERKEHR