Als feste Größe etabliert

Der Goodyear Sustainable Reality Survey wirft ein aktuelles Schlaglicht auf die Nachhaltigkeit in der Transportbranche. Die Umfrageergebnisse geben Aufschluss über die Bedeutung des Klimaschutz für Flottenbetreiber. Für 79 Prozent ist Nachhaltigkeit eine Priorität 82 Prozent erneuern ihren Fuhrpark nachhaltig.
Goodyaer wollte wissen, wie konsequent europäische Transportflotten den Klimaschutz verwirklichen und dabei CO2-Emissionen und Kosten einsparen. Der Sustainable Reality Survey gibt darüber Aufschluss. Bild: Pixabay
Goodyaer wollte wissen, wie konsequent europäische Transportflotten den Klimaschutz verwirklichen und dabei CO2-Emissionen und Kosten einsparen. Der Sustainable Reality Survey gibt darüber Aufschluss. Bild: Pixabay
Christine Harttmann
Nachhaltigkeitsreport

Transportunternehmen stehen vor immer größeren Herausforderungen. Zeit- und Kostendruck, schwer vorhersehbare Energiepreise, Regulierung und Klimaschutz gehören zu den stärksten Treibern in der Branche. Für den Klimaschutz setzt der europäische Green Deal ein ehrgeiziges Ziel: Europa soll bis 2050 der erste klimaneutrale Kontinent sein.

Dieser Inhalt kann nur von angemeldeten Abonnenten vollständig gelesen werden. Er ist Teil der Online-Ausgabe der Print-Zeitung. Sie können uns unverbindlich und kostenlos im Probeabo testen, mit dem Sie zwei Ausgaben kostenlos erhalten. Die Online-Ausgabe der Print-Zeitung können Sie jedoch nur im Jahres- oder Studentenabo lesen.

Als Abonnent können Sie mit Ihrer Leistungsempfänger-Nummer einen Abo-Account eröffnen und das komplette Magazin online lesen:Sie haben Fragen? Wir helfen Ihnen gerne:Vielen Dank für Ihr Verständnis. Unsere News, Fotostrecken, Videos und anderen Online-Services, wie bspw. unseren Newsletter, stellen wir Ihnen auch weiterhin kostenslos zur Verfügung.

◂ Heft-Navigation ▸

Artikel Als feste Größe etabliert
Seite 7 | Rubrik UMWELT UND VERKEHR