Ab aufs Rad

Der neue Lieferdienst Alpakas nutzt E-Cargobikes von Onomotion zur emissionsfreien Zustellung unverpackter Produkte und führt damit zwei Ideen zusammen. Onlinebestellungen in Wechselbox vorkommissioniert – und schnell geliefert.
Was zusammengehört: Mit der ONO und dem verpackungsfreien Lieferdienst führen Beres Seelbach (l.) und Simon Chorzelski zwei Nachhaltigkeitsansätze in einem Geschäftsmodell zusammen. Bild: Onomotion
Was zusammengehört: Mit der ONO und dem verpackungsfreien Lieferdienst führen Beres Seelbach (l.) und Simon Chorzelski zwei Nachhaltigkeitsansätze in einem Geschäftsmodell zusammen. Bild: Onomotion
Redaktion (allg.)
Letzte Meile

Das Berliner Start-up Alpakas, ein Lieferdienst für unverpackte Lebensmittel, hat seine Fahrzeugflotte für die Letzte-Meile-Zustellung seit Anfang Dezember um ein E-Cargobike von Onomotion ergänzt. Mit dem PAT-Bike samt wechselbarem Kofferaufbau kommen die mehr als 500 Bioprodukte des Start-ups nicht nur schnell und effizient, sondern auch emissionsfrei an, wirbt der Anbieter. Der schlanke und allwetterfeste „Kleintransporter“ wird in zahlreichen Bezirken der Hauptstadt eingesetzt, um online bestellte Waren zu liefern, aber auch um die Mehrwegbehälter zurück ins Lager in Berlin-Mitte zu transportieren.

Dieser Inhalt kann nur von angemeldeten Abonnenten vollständig gelesen werden. Er ist Teil der Online-Ausgabe der Print-Zeitung. Sie können uns unverbindlich und kostenlos im Probeabo testen, mit dem Sie zwei Ausgaben kostenlos erhalten. Die Online-Ausgabe der Print-Zeitung können Sie jedoch nur im Jahres- oder Studentenabo lesen.

Als Abonnent können Sie mit Ihrer Leistungsempfänger-Nummer einen Abo-Account eröffnen und das komplette Magazin online lesen:Sie haben Fragen? Wir helfen Ihnen gerne:Vielen Dank für Ihr Verständnis. Unsere News, Fotostrecken, Videos und anderen Online-Services, wie bspw. unseren Newsletter, stellen wir Ihnen auch weiterhin kostenslos zur Verfügung.

◂ Heft-Navigation ▸

Artikel Ab aufs Rad
Seite 9 | Rubrik UMWELT UND VERKEHR
Dieser Block ist defekt oder fehlt. Eventuell fehlt Inhalt oder das ursprüngliche Modul muss aktiviert werden.