Von klein und leicht bis groß und schwer

Daimler Trucks plant für die kommenden Jahre einige neue Lkw-Modelle. Sie sollen die gesamte Range der Verkehre abdecken. Erstmals ist für die Langstrecke auch ein Konzeptfahrzeug mit Brennstoffzelle dabei.

Feierte Weltpremiere: Das Brennstoffzellen-Konzeptfahrzeug GenH2 Truck. Bild: Daimler AG
Feierte Weltpremiere: Das Brennstoffzellen-Konzeptfahrzeug GenH2 Truck. Bild: Daimler AG
Christine Harttmann
Elektromobilität

Im Beisein von Bundesverkehrsminister Andreas Scheuer (CSU) hat Daimler Trucks hat seine Strategie zur Elektrifizierung präsentiert. Sie reicht vom urbanen Verteilereinsatz bis zum internationalen Fernverkehr. Im Fokus der Veranstaltung stand der wasserstoffbasierte Brennstoffzellen-Lkw für die langen Strecken.

Dieser Inhalt kann nur von angemeldeten Abonnenten vollständig gelesen werden. Er ist Teil der Online-Ausgabe der Print-Zeitung. Sie können uns unverbindlich und kostenlos im Probeabo testen, mit dem Sie zwei Ausgaben kostenlos erhalten. Die Online-Ausgabe der Print-Zeitung können Sie jedoch nur im Jahres- oder Studentenabo lesen.

Als Abonnent können Sie mit Ihrer Leistungsempfänger-Nummer einen Abo-Account eröffnen und das komplette Magazin online lesen:Sie haben Fragen? Wir helfen Ihnen gerne:Vielen Dank für Ihr Verständnis. Unsere News, Fotostrecken, Videos und anderen Online-Services, wie bspw. unseren Newsletter, stellen wir Ihnen auch weiterhin kostenslos zur Verfügung.

◂ Heft-Navigation ▸

Artikel Von klein und leicht bis groß und schwer
Seite 7 | Rubrik UMWELT UND VERKEHR