Stromer fürs Kommunale

Daimler Trucks plant den nächsten eLkw. Eine vollelektrische Version des Econic soll ab 2021 mit Kundentests starten. 2022 soll der auf Basis des eActros konzipierte Truck dann in Serie gehen.

Bald unter Strom: Daimler Trucks transferiert den E-Antrieb aus dem eActros auch in das Niederflur-Modell Econic. Bild: Daimler AG
Bald unter Strom: Daimler Trucks transferiert den E-Antrieb aus dem eActros auch in das Niederflur-Modell Econic. Bild: Daimler AG
Redaktion (allg.)
Elektromobilität

Der Nutzfahrzeughersteller Daimler Trucks hat eine batterieelektrische Variante des Niederflur-Lkw Mercedes-Benz, den eEconic, angekündigt. Diese soll allerdings erst ab 2021 in die Kundenerprobung für den Kommunaleinsatz starten. Die Erfahrungen aus der Kundenerprobung sollen dann in die Serienproduktion des Stromers einfließen, die 2022 beginnen soll.

Dieser Inhalt kann nur von angemeldeten Abonnenten vollständig gelesen werden. Er ist Teil der Online-Ausgabe der Print-Zeitung. Sie können uns unverbindlich und kostenlos im Probeabo testen, mit dem Sie zwei Ausgaben kostenlos erhalten. Die Online-Ausgabe der Print-Zeitung können Sie jedoch nur im Jahres- oder Studentenabo lesen.

Als Abonnent können Sie mit Ihrer Leistungsempfänger-Nummer einen Abo-Account eröffnen und das komplette Magazin online lesen:Sie haben Fragen? Wir helfen Ihnen gerne:Vielen Dank für Ihr Verständnis. Unsere News, Fotostrecken, Videos und anderen Online-Services, wie bspw. unseren Newsletter, stellen wir Ihnen auch weiterhin kostenslos zur Verfügung.

◂ Heft-Navigation ▸

Artikel Stromer fürs Kommunale
Seite 7 | Rubrik UMWELT UND VERKEHR