Das Warten hat ein Ende

Travis und Shell bündeln ihre Kräfte, um Elektroflotten einen profitablen Betrieb zu ermöglichen. Unter anderem mit gebuchten Ladezeitfenstern.
Kein Warten auf einen freien Ladepunkt: Mit Travis lässt sich vorab ein Zeitfenster buchen. Bild: Travis
Kein Warten auf einen freien Ladepunkt: Mit Travis lässt sich vorab ein Zeitfenster buchen. Bild: Travis
Nadine Bradl
Elektromobilität

Travis, Buchungsplattform für Lkw-Dienstleistungen, bietet neben über 500 Lkw-Parkplätzen und 1.100 Lkw-Waschplätzen nun auch den ersten Lkw-Ladestandort. Über die Plattform erhalten Transportunternehmen einen klaren Einblick in die verfügbaren Standorte und Funktionen der verschiedenen Ladestandorte in ganz Europa, teilt Travis mit. Am wichtigsten sei jedoch, dass sie über die Plattform im Voraus ein Zeitfenster an einer Ladestation buchen können. Dadurch wird sichergestellt, dass Fahrern ein garantiertes Zeitfenster an einer Ladestation zur gewünschten Zeit und am für ihn günstigen Ort zur Verfügung steht.

Dieser Inhalt kann nur von angemeldeten Abonnenten vollständig gelesen werden. Er ist Teil der Online-Ausgabe der Print-Zeitung. Sie können uns unverbindlich und kostenlos im Probeabo testen, mit dem Sie zwei Ausgaben kostenlos erhalten. Die Online-Ausgabe der Print-Zeitung können Sie jedoch nur im Jahres- oder Studentenabo lesen.

Als Abonnent können Sie mit Ihrer Leistungsempfänger-Nummer einen Abo-Account eröffnen und das komplette Magazin online lesen:Sie haben Fragen? Wir helfen Ihnen gerne:Vielen Dank für Ihr Verständnis. Unsere News, Fotostrecken, Videos und anderen Online-Services, wie bspw. unseren Newsletter, stellen wir Ihnen auch weiterhin kostenslos zur Verfügung.

◂ Heft-Navigation ▸

Artikel Das Warten hat ein Ende
Seite 9 | Rubrik UMWELT UND VERKEHR