Werbung
Werbung
Werbung

Baut auf Bestehendes auf

Quantron elektrifiziert gebrauchte Nutzfahrzeuge. Dafür ersetzt das junge Unternehmen die konventionelle Motortechnik durch batterieelektrische.

„Unser Ansatz basiert auf einer Modifizierung der Antriebseinheit bei dem die konventionelle Motortechnik durch einen leistungsstarken E-Antrieb ersetzt wird“, Andreas Haller. Bild: obs/Quantron
„Unser Ansatz basiert auf einer Modifizierung der Antriebseinheit bei dem die konventionelle Motortechnik durch einen leistungsstarken E-Antrieb ersetzt wird“, Andreas Haller. Bild: obs/Quantron
Werbung
Werbung
Christine Harttmann
Elektromobilität

Die Quantron AG will neue Maßstäbe im Bereich E-Mobilität setzen. Das erst im Juli gegründete Unternehmen hat sich auf neuartige Lösungen zur Elektrifizierung von Nutzfahrzeugen spezialisiert. Dabei formuliert es für sich den Anspruch, innovativ und zukunftsweisend in diesem Bereich zu sein.

Logistikern, Bus- und kommunalen Entsorgungsbetrieben bietet das Unternehmen für die Marken MAN, Mercedes, DAF und Iveco, die Möglichkeit die Gebrauchten im bestehenden Fahrzeugpool ab fünf bis 44 Tonnen elektrifizieren zu lassen. Dazu kommt noch ein großes Sortiment an elektrischen Neufahrzeugen.

Dieser Inhalt kann nur von angemeldeten Abonnenten vollständig gelesen werden. Er ist Teil der Online-Ausgabe der Print-Zeitung. Sie können uns unverbindlich und kostenlos im Probeabo testen, mit dem Sie zwei Ausgaben kostenlos erhalten. Die Online-Ausgabe der Print-Zeitung können Sie jedoch nur im Jahres- oder Studentenabo lesen.

Als Abonnent können Sie mit Ihrer Leistungsempfänger-Nummer einen Abo-Account eröffnen und das komplette Magazin online lesen:Sie haben Fragen? Wir helfen Ihnen gerne:Vielen Dank für Ihr Verständnis. Unsere News, Fotostrecken, Videos und anderen Online-Services, wie bspw. unseren Newsletter, stellen wir Ihnen auch weiterhin kostenslos zur Verfügung.

◂ Heft-Navigation ▸

Artikel Baut auf Bestehendes auf
Seite 10 | Rubrik UMWELT UND VERKEHR
Werbung