Werbung
Werbung
Werbung

(Fast) Autonom unter Strom

Die Consumer Electronics Show (CES) in Las Vegas nutzte Daimler Trucks of North America zur Präsentation ihrer Neuheiten.

Demofahrer Mike Stricker, Director of Sales bei Detroit Diesel, hinterm Steuer. Bild: Gregor Soller
Demofahrer Mike Stricker, Director of Sales bei Detroit Diesel, hinterm Steuer. Bild: Gregor Soller
Werbung
Werbung
Gregor Soller
Elektro-Lkw

Daimler spielt weiter Ping-Pong: Jeder neue Entwicklungsschritt im Lkw-Bereich wird nach Implementierung sukzessive auch auf die anderen Produkte ausgerollt. So kamen die Reihensechszylinder der schweren Baureihen zuerst in den USA auf den Markt, bevor sie für Europa adaptiert wurden. Auch das autonome Fahren startete jenseits des Teiches, bevor es für Actros und Co. angepasst wurde. Umgekehrt bei den automatisierten Getrieben und dem letzten Softwareupdate, das zuerst beim Actros auf der IAA präsentiert wurde.

Dieser Inhalt kann nur von angemeldeten Abonnenten vollständig gelesen werden. Er ist Teil der Online-Ausgabe der Print-Zeitung. Sie können uns unverbindlich und kostenlos im Probeabo testen, mit dem Sie zwei Ausgaben kostenlos erhalten. Die Online-Ausgabe der Print-Zeitung können Sie jedoch nur im Jahres- oder Studentenabo lesen.

Als Abonnent können Sie mit Ihrer Leistungsempfänger-Nummer einen Abo-Account eröffnen und das komplette Magazin online lesen:Sie haben Fragen? Wir helfen Ihnen gerne:Vielen Dank für Ihr Verständnis. Unsere News, Fotostrecken, Videos und anderen Online-Services, wie bspw. unseren Newsletter, stellen wir Ihnen auch weiterhin kostenslos zur Verfügung.

◂ Heft-Navigation ▸

Artikel (Fast) Autonom unter Strom
Seite 20 | Rubrik UMWELT UND VERKEHR
Werbung