Werbung
Werbung
Werbung

Überlegenswerte Alternative

Dachser testet einen LNG-Lkw im Echtbetrieb und ist zufrieden – zumindest was die Performance des Fahrzeugs angeht. Nur an Tankmöglichkeiten in Europa fehlt es derzeit noch.

Extra eine mobile Tankstelle hat sich Dachser für seinen LNG-Lkw zugelegt. Bild: Dachser
Extra eine mobile Tankstelle hat sich Dachser für seinen LNG-Lkw zugelegt. Bild: Dachser
Werbung
Werbung
Christine Harttmann
Alternative Antriebe

Liquified Natural Gas (LNG) kann eine Diesel-Alternative auch für den Fernverkehr werden. Wichtig ist allerdings, dass das Tankstellennetz weiter ausgebaut wird. Das hat der Praxistest eines LNG-Lkw bei Dachser in Karlsruhe ergeben. Der Logistikkonzern hatte sich vor dem Hintergrund der Diskussionen um Grenzwertüberschreitungen bei Feinstaub und Stickoxide für den Probebetrieb des Fahrzeugs entschieden. Immerhin haben einige Großstädte wie Stuttgart, Berlin oder Bonn bereits gehandelt und Einfahrtsbeschränkungen für ältere Dieselfahrzeuge der Klassen Euro 1 bis 5 umgesetzt oder für das Jahr 2019 angekündigt.

Dieser Inhalt kann nur von angemeldeten Abonnenten vollständig gelesen werden. Er ist Teil der Online-Ausgabe der Print-Zeitung. Sie können uns unverbindlich und kostenlos im Probeabo testen, mit dem Sie zwei Ausgaben kostenlos erhalten. Die Online-Ausgabe der Print-Zeitung können Sie jedoch nur im Jahres- oder Studentenabo lesen.

Als Abonnent können Sie mit Ihrer Leistungsempfänger-Nummer einen Abo-Account eröffnen und das komplette Magazin online lesen:Sie haben Fragen? Wir helfen Ihnen gerne:Vielen Dank für Ihr Verständnis. Unsere News, Fotostrecken, Videos und anderen Online-Services, wie bspw. unseren Newsletter, stellen wir Ihnen auch weiterhin kostenslos zur Verfügung.

◂ Heft-Navigation ▸

Artikel Überlegenswerte Alternative
Seite 7 | Rubrik UMWELT UND VERKEHR
Werbung