Werbung
Werbung
Werbung

Hahn baut Führung aus

Nach dem dritten Lauf zur FIA European Truck Racing Championship auf dem Slovakia Ring liegt der Titelverteidiger Jochen Hahn in der Gesamtwertung vor seiner Teamkollegin Steffi Halm in Führung.

Jochen Hahn, dessen Truck die Titelverteidiger Nummer 1 trägt, führt vor den Rennen beim Truck-Grand-Prix in der EM-Gesamtwertung. Bild: Hankook
Jochen Hahn, dessen Truck die Titelverteidiger Nummer 1 trägt, führt vor den Rennen beim Truck-Grand-Prix in der EM-Gesamtwertung. Bild: Hankook
Werbung
Werbung
Torsten Buchholz
Truckrace-EM

Zwei Wochen vor dem ADAC Truck-Grand-Prix am Nürburgring fand auf dem Slovakia Ring rund 35 Kilometer entfernt der slowakischen Hauptstadt Bratistlava der dritte von insgesamt acht Läufen zur diesjährigen FIA European Truck Racing Championship (ETRC) statt. Am Ende der vier Rennen am Wochenende des 5. und 6. Juli lag Titelverteidiger und bis dato Führende Jochen Hahn auf Iveco mit 144 Punkten vor Steffi Halm (Iveco, 103 Punkte) und dem Ungarn Norbert Kiss (Mercedes-Benz, 95 Punkte). Hahn und Halm bilden zusammen das Team „Die Bullen von Iveco Magirus“, das die aktuelle ETRC-Teamwertung deutlich mit 268 Punkten anführt.

Dieser Inhalt kann nur von angemeldeten Abonnenten vollständig gelesen werden. Er ist Teil der Online-Ausgabe der Print-Zeitung. Sie können uns unverbindlich und kostenlos im Probeabo testen, mit dem Sie zwei Ausgaben kostenlos erhalten. Die Online-Ausgabe der Print-Zeitung können Sie jedoch nur im Jahres- oder Studentenabo lesen.

Als Abonnent können Sie mit Ihrer Leistungsempfänger-Nummer einen Abo-Account eröffnen und das komplette Magazin online lesen:Sie haben Fragen? Wir helfen Ihnen gerne:Vielen Dank für Ihr Verständnis. Unsere News, Fotostrecken, Videos und anderen Online-Services, wie bspw. unseren Newsletter, stellen wir Ihnen auch weiterhin kostenslos zur Verfügung.

◂ Heft-Navigation ▸

Artikel Hahn baut Führung aus
Seite 1 | Rubrik TRUCK RACING
Werbung