Überraschung versprochen

Auch in diesem Jahr feiert der Ford-Generalimporteur am Nürburgring die Marke und lädt Fans aus dem Fahrerlager zur Besichtigung der Ausstellungs-Trucks ein.
F-Trucks Deutschland Stand im Industriepark auf dem Truck Grand Prix 2022. Bild: F-Trucks Deutschland
F-Trucks Deutschland Stand im Industriepark auf dem Truck Grand Prix 2022. Bild: F-Trucks Deutschland
Christine Harttmann
F-Trucks

Auch in diesem Jahr ist F-Trucks beim Internationalen ADAC Truck-Grand-Prix wieder mit dabei. Der Generalimporteur für Ford-Trucks auf dem deutschen Markt spricht von einer „unglaublich positiven Resonanz“ für den ersten Auftritt des neuen F-Max im vergangenen Jahr, die ihn zur neuerlichen Teilnahme an dem Event auf dem Nürburgring animiert habe. F-Trucks General Manager Holger Hahn verkündete im Vorfeld des Rennwochenendes: „Wir freuen uns schon sehr auf ein Wiedersehen mit den vielen truckbegeisterten Besuchern, den ganzen Fahrerinnen und Fahrern.

Dieser Inhalt kann nur von angemeldeten Abonnenten vollständig gelesen werden. Er ist Teil der Online-Ausgabe der Print-Zeitung. Sie können uns unverbindlich und kostenlos im Probeabo testen, mit dem Sie zwei Ausgaben kostenlos erhalten. Die Online-Ausgabe der Print-Zeitung können Sie jedoch nur im Jahres- oder Studentenabo lesen.

Als Abonnent können Sie mit Ihrer Leistungsempfänger-Nummer einen Abo-Account eröffnen und das komplette Magazin online lesen:Sie haben Fragen? Wir helfen Ihnen gerne:Vielen Dank für Ihr Verständnis. Unsere News, Fotostrecken, Videos und anderen Online-Services, wie bspw. unseren Newsletter, stellen wir Ihnen auch weiterhin kostenslos zur Verfügung.

◂ Heft-Navigation ▸

Artikel Überraschung versprochen
Seite 19 | Rubrik TRUCK RACING