Werbung
Werbung
Werbung

Auf dem Weg zum Allzeit-Champion

Der Iveco-Pilot Jochen Hahn sicherte sich mit einem Abstand von 121 Punkten vor dem Titelverteidiger Adam Lacko (Freightliner) bereits zum fünften Mal den Europameistertitel bei der European Truck Racing Championship.

In ETRC-Saison 2018 trat Jochen Hahn mit der Startnummer 1 an. Bild: ADAC Mittelrhein/Thomas Frey
In ETRC-Saison 2018 trat Jochen Hahn mit der Startnummer 1 an. Bild: ADAC Mittelrhein/Thomas Frey
Werbung
Werbung
Redaktion (allg.)
ETRC-Saisonrückblick

Bereits beim Saisonauftakt der European Truck Racing Championship 2018 (ETRC) Ende Mai im italienischen Misano verließ Jochen Hahn die noch junge Meisterschaft als Tabellenleader. Und diese Position gab er bis zum letzten Rennen im spanischen Jarama nicht mehr her. Seine Tabellenführung war nie ernsthaft gefährdet. Jochen Hahn hatte 2017 mit Iveco einen Neustart gewagt.

Dieser Inhalt kann nur von angemeldeten Abonnenten vollständig gelesen werden. Er ist Teil der Online-Ausgabe der Print-Zeitung. Sie können uns unverbindlich und kostenlos im Probeabo testen, mit dem Sie zwei Ausgaben kostenlos erhalten. Die Online-Ausgabe der Print-Zeitung können Sie jedoch nur im Jahres- oder Studentenabo lesen.

Als Abonnent können Sie mit Ihrer Leistungsempfänger-Nummer einen Abo-Account eröffnen und das komplette Magazin online lesen:Sie haben Fragen? Wir helfen Ihnen gerne:Vielen Dank für Ihr Verständnis. Unsere News, Fotostrecken, Videos und anderen Online-Services, wie bspw. unseren Newsletter, stellen wir Ihnen auch weiterhin kostenslos zur Verfügung.

◂ Heft-Navigation ▸

Artikel Auf dem Weg zum Allzeit-Champion
Seite 8 | Rubrik TRUCK RACING
Werbung