Das Ende der Fahnenstange

Generation V des Kleintransporters fußt nochmal auf konventioneller Basis, TGI und Plug-in-Hybrid folgen. Der Caddy TDI ist sparsam wie nie, fährt agiler denn je, wahlweise teilautomatisiert.

Tanke schön! Sparsam wie kein City-Van zuvor absolvierte der Hannoveraner die Testrunde. Der Laderaum bietet gewohntes Volumen, aber mehr Breite, die Schiebetür mehr Weite und einen „lockeren Lauf“. Bild: J. Reichel
Tanke schön! Sparsam wie kein City-Van zuvor absolvierte der Hannoveraner die Testrunde. Der Laderaum bietet gewohntes Volumen, aber mehr Breite, die Schiebetür mehr Weite und einen „lockeren Lauf“. Bild: J. Reichel
Redaktion (allg.)
VW Caddy

Kann man im Jahr 2021 einen Transporter ohne elektrische Option vorstellen? Man kann, wie Volkswagen Nutzfahrzeuge beweist. Die Planung für den Caddy V war schon weit fortgeschritten, als dass man noch hätte umsteuern können. Wobei die Konkurrenz von Nissan, Renault und PSA in dem Segment seit Jahren elektrisch angetriebene Fahrzeuge vertreibt.

Dieser Inhalt kann nur von angemeldeten Abonnenten vollständig gelesen werden. Er ist Teil der Online-Ausgabe der Print-Zeitung. Sie können uns unverbindlich und kostenlos im Probeabo testen, mit dem Sie zwei Ausgaben kostenlos erhalten. Die Online-Ausgabe der Print-Zeitung können Sie jedoch nur im Jahres- oder Studentenabo lesen.

Als Abonnent können Sie mit Ihrer Leistungsempfänger-Nummer einen Abo-Account eröffnen und das komplette Magazin online lesen:Sie haben Fragen? Wir helfen Ihnen gerne:Vielen Dank für Ihr Verständnis. Unsere News, Fotostrecken, Videos und anderen Online-Services, wie bspw. unseren Newsletter, stellen wir Ihnen auch weiterhin kostenslos zur Verfügung.

◂ Heft-Navigation ▸

Artikel Das Ende der Fahnenstange
Seite 20 | Rubrik TRANSPORTER UND LIEFERWAGEN