Große Vans mit Brennstoffzelle

Beginn der Produktion von Brennstoffzellen-Transportern: Die Großen ergänzen die Midsize-Vans und sollen bis zu 500 Kilometer Reichweite bieten. Und eine Tankzeit von fünf Minuten. So man eine H2-Tankstelle findet.
Auch die großen Transporter rollen mit Fuel-Cell-Antrieb ab und jetzt in Produktion. Bild: Stellantis
Auch die großen Transporter rollen mit Fuel-Cell-Antrieb ab und jetzt in Produktion. Bild: Stellantis
Redaktion (allg.)
Stellantis

Der Stellantis-Konzern forciert wie angekündigt sein Angebot an Brennstoffzellenfahrzeugen auch im Bereich der großen Transporter und startet die Serienproduktion des 3,5-Tonnen-Hydrogen-Vans (FCEV), der bis zu 500 Kilometer Reichweite bieten soll. Sowohl mittelgroße wie auch große Fuel-Cell-Vans sollen den Werken in Hordain (Frankreich) und Gliwice (Polen) vom Band rollen. Im Oktober hatte der Konzern sein neues Portfolio leichter Nutzfahrzeuge präsentiert.

Für schwere, ferne Fälle

Dieser Inhalt kann nur von angemeldeten Abonnenten vollständig gelesen werden. Er ist Teil der Online-Ausgabe der Print-Zeitung. Sie können uns unverbindlich und kostenlos im Probeabo testen, mit dem Sie zwei Ausgaben kostenlos erhalten. Die Online-Ausgabe der Print-Zeitung können Sie jedoch nur im Jahres- oder Studentenabo lesen.

Als Abonnent können Sie mit Ihrer Leistungsempfänger-Nummer einen Abo-Account eröffnen und das komplette Magazin online lesen:Sie haben Fragen? Wir helfen Ihnen gerne:Vielen Dank für Ihr Verständnis. Unsere News, Fotostrecken, Videos und anderen Online-Services, wie bspw. unseren Newsletter, stellen wir Ihnen auch weiterhin kostenslos zur Verfügung.

◂ Heft-Navigation ▸

Artikel Große Vans mit Brennstoffzelle
Seite 15 | Rubrik TRANSPORTER UND LIEFERWAGEN