Sono Motors präsentiert erweitertes Solarportfolio: Ari Motors Leichtelektrofahrzeug 458 ermöglicht bis zu 48 km/Tag dank Sonne: Strecke aus der Sonne

Der leichte Strom-Transporter soll per Solar-Unterstützung im Sommer fast 50 Kilometer zusätzlich an Reichweite sammeln. Prototyp im Test.

Der Sonne entgegen: Die fünf Solarpanels sorgen für Extra-Energie. Bild: J. Reichel
Der Sonne entgegen: Die fünf Solarpanels sorgen für Extra-Energie. Bild: J. Reichel
Redaktion (allg.)
Sono/Ari 458

Der Münchner Solar- und E-Mobilitätsanbieter Sono Motors hat auf der Power2Drive in München (6.-8. Oktober 2021) eine Erweiterung seines mobilen Solarportfolios auf ein Leichtelektrofahrzeug 458 des sächsischen Anbieters Ari Motors vorgestellt. Mit den fünf Solarmodulen auf dem Fahrzeugdach sowie an den Seiten soll das Fahrzeug, das jetzt als Prototyp getestet wird, bis zu 20 Kilometer täglich zusätzlich fahren können, entsprechend 1,45 per Sonne gewonnenen kWh. In Sommermonaten sollen es sogar bis zu 48 Kilometer sein.

Dieser Inhalt kann nur von angemeldeten Abonnenten vollständig gelesen werden. Er ist Teil der Online-Ausgabe der Print-Zeitung. Sie können uns unverbindlich und kostenlos im Probeabo testen, mit dem Sie zwei Ausgaben kostenlos erhalten. Die Online-Ausgabe der Print-Zeitung können Sie jedoch nur im Jahres- oder Studentenabo lesen.

Als Abonnent können Sie mit Ihrer Leistungsempfänger-Nummer einen Abo-Account eröffnen und das komplette Magazin online lesen:Sie haben Fragen? Wir helfen Ihnen gerne:Vielen Dank für Ihr Verständnis. Unsere News, Fotostrecken, Videos und anderen Online-Services, wie bspw. unseren Newsletter, stellen wir Ihnen auch weiterhin kostenslos zur Verfügung.

◂ Heft-Navigation ▸

Artikel Sono Motors präsentiert erweitertes Solarportfolio: Ari Motors Leichtelektrofahrzeug 458 ermöglicht bis zu 48 km/Tag dank Sonne: Strecke aus der Sonne
Seite 17 | Rubrik TRANSPORTER UND LIEFERWAGEN