Supersaubere Kombi-Löwen

Die Kombi-Modelle des 3,0-Tonners erfüllen ab sofort die strengste Norm Euro 6d-ISC-FCM. Zudem kommt eine 145-PS-Variante ins Programm, das jüngst um den E-Antrieb erweitert worden war.

 Bild: PSA
Bild: PSA
Redaktion (allg.)
Peugeot Expert

Der Transporterhersteller Peugeot hat bei seinen Diesel-Motoren ein weiteres Emissionsupdate vorgenommen. Ab sofort erfüllen alle Motorvarianten der Pkw-Versionen des 3,0-Tonnen-Vans Traveller und Expert Kombi die strengste Abgasnorm Euro 6d-ISC-FCM, die ab dem 1. Januar 2021 verpflichtend wird. Als neue Leistungseinstellung wird zum 120- und 180-PS-Motor ein 145-PS-Modell eingeführt, das mit einer Sechs-Gangschaltung oder dem Acht-Stufen-Automatikgetriebe EAT8 kombinierbar ist. Den Verbrauch im WLTP gemessen und in NEFZ umgerechnet gibt der Hersteller mit 5,1 l/100 km an.

Dieser Inhalt kann nur von angemeldeten Abonnenten vollständig gelesen werden. Er ist Teil der Online-Ausgabe der Print-Zeitung. Sie können uns unverbindlich und kostenlos im Probeabo testen, mit dem Sie zwei Ausgaben kostenlos erhalten. Die Online-Ausgabe der Print-Zeitung können Sie jedoch nur im Jahres- oder Studentenabo lesen.

Als Abonnent können Sie mit Ihrer Leistungsempfänger-Nummer einen Abo-Account eröffnen und das komplette Magazin online lesen:Sie haben Fragen? Wir helfen Ihnen gerne:Vielen Dank für Ihr Verständnis. Unsere News, Fotostrecken, Videos und anderen Online-Services, wie bspw. unseren Newsletter, stellen wir Ihnen auch weiterhin kostenslos zur Verfügung.

◂ Heft-Navigation ▸

Artikel Supersaubere Kombi-Löwen
Seite 16 | Rubrik TRANSPORTER UND LIEFERWAGEN