E-Van mit Sahnehaube

Ein nochmals erhöhtes Dach verhilft dem raumeffizienten E-Transporter zu 10 m³ Volumen.

Hoch und höher hinaus: Der Voltia Nissan wächst weiter nach oben. Bild: Voltia
Hoch und höher hinaus: Der Voltia Nissan wächst weiter nach oben. Bild: Voltia
Redaktion (allg.)
Nissan/Voltia

Der slowakische E-Van-Umrüster Voltia hat jetzt auch eine Superhochdach-Version des Nissan e-NV200 XL vorgestellt, die für Lieferdienste gemäße 10 m³ Volumen im Laderaum bietet. Das Fahrzeug mit erhöhtem Gfk-Dach soll zunächst in der Slowakei hergestellt werden. Die Produktion in den Partner-Werken in Großbritannien und Frankreich beginnt später. Als erstes Unternehmen setzt DPD Slowakei das neue E-Van Modell in einem Pilot-Projekt ein.

Dieser Inhalt kann nur von angemeldeten Abonnenten vollständig gelesen werden. Er ist Teil der Online-Ausgabe der Print-Zeitung. Sie können uns unverbindlich und kostenlos im Probeabo testen, mit dem Sie zwei Ausgaben kostenlos erhalten. Die Online-Ausgabe der Print-Zeitung können Sie jedoch nur im Jahres- oder Studentenabo lesen.

Als Abonnent können Sie mit Ihrer Leistungsempfänger-Nummer einen Abo-Account eröffnen und das komplette Magazin online lesen:Sie haben Fragen? Wir helfen Ihnen gerne:Vielen Dank für Ihr Verständnis. Unsere News, Fotostrecken, Videos und anderen Online-Services, wie bspw. unseren Newsletter, stellen wir Ihnen auch weiterhin kostenslos zur Verfügung.

◂ Heft-Navigation ▸

Artikel E-Van mit Sahnehaube
Seite 10 | Rubrik TRANSPORTER UND LIEFERWAGEN