Diebstahlschutz mit Geofences

Per Geo-Lokalisierung sollen sich Diebstähle schneller erfassen lassen. Die Lösung ist im Konnektivitätspaket für Sprinter und Vito verfügbar.

Symbolbild Fachartikel Transport
Redaktion (allg.)
MB Vans

Die Transportersparte von Mercedes-Benz hat jetzt im Rahmen seiner Pro Connect Konnektivitäts- und Flottenlösung eine digitale Diebstahlwarnung vorgestellt, mit dem Flottenbetreiber jederzeit die Position eines Fahrzeugs bestimmen können. Das soll im Falle eines Diebstahls die Aufklärung unterstützen.

Dieser Inhalt kann nur von angemeldeten Abonnenten vollständig gelesen werden. Er ist Teil der Online-Ausgabe der Print-Zeitung. Sie können uns unverbindlich und kostenlos im Probeabo testen, mit dem Sie zwei Ausgaben kostenlos erhalten. Die Online-Ausgabe der Print-Zeitung können Sie jedoch nur im Jahres- oder Studentenabo lesen.

Als Abonnent können Sie mit Ihrer Leistungsempfänger-Nummer einen Abo-Account eröffnen und das komplette Magazin online lesen:Sie haben Fragen? Wir helfen Ihnen gerne:Vielen Dank für Ihr Verständnis. Unsere News, Fotostrecken, Videos und anderen Online-Services, wie bspw. unseren Newsletter, stellen wir Ihnen auch weiterhin kostenslos zur Verfügung.

◂ Heft-Navigation ▸

Artikel Diebstahlschutz mit Geofences
Seite 16 | Rubrik TRANSPORTER UND LIEFERWAGEN