Werbung
Werbung
Werbung
Das Thema Lkw-Tests wird präsentiert von

Das Automatik-Dilemma

Feines Interieur, klug überarbeiteter Laderaum, top Konnektivität, der neue Sprinter als Hecktriebler wäre ein prima Paket – wenn die Automatik nicht wäre. Beim Thema Abgas fällt er zurück.

 Bild: J. Reichel
Bild: J. Reichel
Werbung
Werbung
Redaktion (allg.)
MB Sprinter

Man könnte es als das „Automatik-Dilemma“ bezeichnen: Dort, wo man den Schaltroboter am meisten gebrauchen kann, im Stadtverkehr, weil er einem Kurierfahrer das lästige Gerühre und Gekuppel abnimmt, exakt dort, verbraucht ein Wandlerautomat am meisten. Dass die Automatikboxen jetzt so im Trend liegen, bei Daimler schon lange, aber auch bei Volkswagen, Ford, Fiat und Iveco, ist sicher durch den Boom im komfortverwöhnten Camping-Segment motiviert.

Dieser Inhalt kann nur von angemeldeten Abonnenten vollständig gelesen werden. Er ist Teil der Online-Ausgabe der Print-Zeitung. Sie können uns unverbindlich und kostenlos im Probeabo testen, mit dem Sie zwei Ausgaben kostenlos erhalten. Die Online-Ausgabe der Print-Zeitung können Sie jedoch nur im Jahres- oder Studentenabo lesen.

Als Abonnent können Sie mit Ihrer Leistungsempfänger-Nummer einen Abo-Account eröffnen und das komplette Magazin online lesen:Sie haben Fragen? Wir helfen Ihnen gerne:Vielen Dank für Ihr Verständnis. Unsere News, Fotostrecken, Videos und anderen Online-Services, wie bspw. unseren Newsletter, stellen wir Ihnen auch weiterhin kostenslos zur Verfügung.

◂ Heft-Navigation ▸

Artikel Das Automatik-Dilemma
Seite 18 | Rubrik TRANSPORTER UND LIEFERWAGEN
Werbung