Import gesichert

SAIC istalliert für die neue Van-Marke aus China einen offiziellen Importeur für Deutschland.

Preiskämpfer: Der Maxus e-Deliver 3 soll vor allem mit einem attraktiven Preis punkten. Mit 35.000 Euro netto läge er auf PSA-Van-Niveau. Bild: SAIC Maxus
Preiskämpfer: Der Maxus e-Deliver 3 soll vor allem mit einem attraktiven Preis punkten. Mit 35.000 Euro netto läge er auf PSA-Van-Niveau. Bild: SAIC Maxus
Gregor Soller
Maxus

Mit der Maxomotive Deutschland GmbH hat nun der offizielle Importeur der Marke in Köln den Betrieb aufgenommen. Hinter dem Unternehmen steht die belgische Alcopa-Gruppe, die seit 2011 die Pkw von SsangYong auf dem deutschen Markt vertreibt. Zur neuen Maxomotive-Geschäftsführung gehört neben Herman Claes und Didier Vanderperren auch Ulrich Mehling, der die SsangYong-Aktivitäten hierzulande verantwortet. Erste batterielektrische Maxus-Modelle vom Typ EV80 kamen bereits Anfang 2018 über das Start-Up Cargomobile in Norddeutschland auf deutsche Straßen. Die Aktivitäten ausgeweitet hat Maxus über eine Kooperation mit Leaseplan.

Dieser Inhalt kann nur von angemeldeten Abonnenten vollständig gelesen werden. Er ist Teil der Online-Ausgabe der Print-Zeitung. Sie können uns unverbindlich und kostenlos im Probeabo testen, mit dem Sie zwei Ausgaben kostenlos erhalten. Die Online-Ausgabe der Print-Zeitung können Sie jedoch nur im Jahres- oder Studentenabo lesen.

Als Abonnent können Sie mit Ihrer Leistungsempfänger-Nummer einen Abo-Account eröffnen und das komplette Magazin online lesen:Sie haben Fragen? Wir helfen Ihnen gerne:Vielen Dank für Ihr Verständnis. Unsere News, Fotostrecken, Videos und anderen Online-Services, wie bspw. unseren Newsletter, stellen wir Ihnen auch weiterhin kostenslos zur Verfügung.

◂ Heft-Navigation ▸

Artikel Import gesichert
Seite 12 | Rubrik TRANSPORTER UND LIEFERWAGEN