Kein Jahr ohne Pflege

Mit dem neuen Modelljahr des Daily kommt ein „sprachbegabtes“ Update. Neu ist die intelligente Luftfederung sowie ein Euro-6d-Update der Motoren, die sechs Prozent effizienter sein sollen. CNG-Motor bleibt.

Leichte Retuschen: Die Frontpartie wurde diskret überarbeitet. Bild: Iveco
Leichte Retuschen: Die Frontpartie wurde diskret überarbeitet. Bild: Iveco
Redaktion (allg.)
Iveco

Der italienische Lkw-Hersteller Iveco hat den Transporter Daily erneut überarbeitet. Wie der Hersteller erklärt, standen bei der Weiterentwicklung Konnektivität und Zusammenarbeit im Fokus. Der neue Sprachbegleiter Iveco Driver Pal soll es Fahrern ermöglichen, via Amazon Alexa mit ihrem Fahrzeug zu kommunizieren. Die überarbeitete Motorentechnologie und das Abgasnachbehandlungssystem sollen gewährleisten, dass Euro-6d final und Euro-VI/E unter realen Bedingungen eingehalten werden. Die zweistufige SCR-Anlage soll aber nicht mehr Bauraum beanspruchen und somit die Aufbaueignung des LeiterrahmenVans nicht beeinträchtigen.

Dieser Inhalt kann nur von angemeldeten Abonnenten vollständig gelesen werden. Er ist Teil der Online-Ausgabe der Print-Zeitung. Sie können uns unverbindlich und kostenlos im Probeabo testen, mit dem Sie zwei Ausgaben kostenlos erhalten. Die Online-Ausgabe der Print-Zeitung können Sie jedoch nur im Jahres- oder Studentenabo lesen.

Als Abonnent können Sie mit Ihrer Leistungsempfänger-Nummer einen Abo-Account eröffnen und das komplette Magazin online lesen:Sie haben Fragen? Wir helfen Ihnen gerne:Vielen Dank für Ihr Verständnis. Unsere News, Fotostrecken, Videos und anderen Online-Services, wie bspw. unseren Newsletter, stellen wir Ihnen auch weiterhin kostenslos zur Verfügung.

◂ Heft-Navigation ▸

Artikel Kein Jahr ohne Pflege
Seite 7 | Rubrik TRANSPORTER UND LIEFERWAGEN