Der E-Van, auf den der Markt wartet

Nicht nur das Fahrzeug ist wichtig, das Ökosystem muss passen, soll die Elektrifizierung in Gewerbeflotten gelingen, findet Ford. Der E-Transit ist aber auch für sich ein top Van und setzt den neuen Maßstab bei E-Transportern.
Flott in Fahrt: Der E-Transit liegt gut auf der Straße und entlastet den Fahrer. Bild: Ford
Flott in Fahrt: Der E-Transit liegt gut auf der Straße und entlastet den Fahrer. Bild: Ford
Redaktion (allg.)
Ford E-Transit

Nein, das ist kein Fahrbericht. Sondern ein Systembericht! Ford launcht den neuen E-Transit im Rahmen einer kompletten Ökosystem-Offensive, die da sinnfällig heißt Ford Pro, für „Professionell“. Das soll signalisieren, dass es eben nicht nur um den Tausch eines Antriebskonzepts – des Verbrenners durch Elektro – geht, sondern um einen kompletten Systemwechsel, inklusive Ladeinfrastruktur, digitalem Service und Telematik. Nichtsdestotrotz steht natürlich das Fahrzeug im Mittelpunkt: Denn, wenn das nichts taugt, nützt auch das beste Ökosystem drum herum nichts.

Dieser Inhalt kann nur von angemeldeten Abonnenten vollständig gelesen werden. Er ist Teil der Online-Ausgabe der Print-Zeitung. Sie können uns unverbindlich und kostenlos im Probeabo testen, mit dem Sie zwei Ausgaben kostenlos erhalten. Die Online-Ausgabe der Print-Zeitung können Sie jedoch nur im Jahres- oder Studentenabo lesen.

Als Abonnent können Sie mit Ihrer Leistungsempfänger-Nummer einen Abo-Account eröffnen und das komplette Magazin online lesen:Sie haben Fragen? Wir helfen Ihnen gerne:Vielen Dank für Ihr Verständnis. Unsere News, Fotostrecken, Videos und anderen Online-Services, wie bspw. unseren Newsletter, stellen wir Ihnen auch weiterhin kostenslos zur Verfügung.

◂ Heft-Navigation ▸

Artikel Der E-Van, auf den der Markt wartet
Seite 8 | Rubrik TRANSPORTER UND LIEFERWAGEN
Dieser Block ist defekt oder fehlt. Eventuell fehlt Inhalt oder das ursprüngliche Modul muss aktiviert werden.