Schneller liefern

Langversion des elektrischen Plattformwagens für die letzte Meile fasst zwei Paletten.
 Bild: Carit
Bild: Carit
Christine Harttmann
Carit Hopon

Mit dem Hopon Long präsentiert Carit Automotive ein weiteres Elektroleichtfahrzeug für die letzte Meile. Es ergänzt die im Sommer vorgestellte Standardversion. Auf der Ladefläche des L2-Modells finden zwei Europaletten oder rund zwei Kubikmeter Fracht Platz. Bei der Konzeption der Zustellfahrzeuge habe man sich statt für ein Cargo-Bike bewusst für ein TÜV-geprüftes Elektroleichtfahrzeug mit EU-Typengenehmigung entschieden, so der Hersteller. Dieses sei speziell für Kurier-, Express- und Paketdienstleister (KEP) entwickelt und transportiere bis zu 250 Kilogramm Ladung bis zu 100 Kilometer.

Dieser Inhalt kann nur von angemeldeten Abonnenten vollständig gelesen werden. Er ist Teil der Online-Ausgabe der Print-Zeitung. Sie können uns unverbindlich und kostenlos im Probeabo testen, mit dem Sie zwei Ausgaben kostenlos erhalten. Die Online-Ausgabe der Print-Zeitung können Sie jedoch nur im Jahres- oder Studentenabo lesen.

Als Abonnent können Sie mit Ihrer Leistungsempfänger-Nummer einen Abo-Account eröffnen und das komplette Magazin online lesen:Sie haben Fragen? Wir helfen Ihnen gerne:Vielen Dank für Ihr Verständnis. Unsere News, Fotostrecken, Videos und anderen Online-Services, wie bspw. unseren Newsletter, stellen wir Ihnen auch weiterhin kostenslos zur Verfügung.

◂ Heft-Navigation ▸

Artikel Schneller liefern
Seite 9 | Rubrik TRANSPORTER UND LIEFERWAGEN
Dieser Block ist defekt oder fehlt. Eventuell fehlt Inhalt oder das ursprüngliche Modul muss aktiviert werden.