Schutzschirm für flüssiges Gold

Corona-Impfstoffe sind wertvoll 
und sensibel. Für den Transport braucht es spezielle Versicherungen.

Peter Kollatz, Geschäftsführer und Leiter Fachbereiche und Recht, gibt Auskunft über die Transportversicherungslösungen der Schunck Group. Bild: Schunck Group
Peter Kollatz, Geschäftsführer und Leiter Fachbereiche und Recht, gibt Auskunft über die Transportversicherungslösungen der Schunck Group. Bild: Schunck Group
Redaktion (allg.)
Temperaturgeführte Transporte

Die Impfstoffauslieferung gewinnt mit Zulassung weiterer Impfstoffe an Fahrt und für Transportunternehmen, Spediteure sowie Frachtführer stellt sich die Frage nach einer geeigneten Versicherungslösung für ihre Impfstofftransporte. Eine Werkverkehrsversicherung schützt vor finanziellen Folgen durch Schäden an den eigenen Fahrzeugen oder Waren. Darin inbegriffen sind auch Versicherungsschutz vor Diebstählen und Vandalismus. Schäden, die durch eine mögliche Störaktion von Impfgegnern hervorgerufen werden, müssten folglich nicht vom Transporteur selbst getragen werden.

Dieser Inhalt kann nur von angemeldeten Abonnenten vollständig gelesen werden. Er ist Teil der Online-Ausgabe der Print-Zeitung. Sie können uns unverbindlich und kostenlos im Probeabo testen, mit dem Sie zwei Ausgaben kostenlos erhalten. Die Online-Ausgabe der Print-Zeitung können Sie jedoch nur im Jahres- oder Studentenabo lesen.

Als Abonnent können Sie mit Ihrer Leistungsempfänger-Nummer einen Abo-Account eröffnen und das komplette Magazin online lesen:Sie haben Fragen? Wir helfen Ihnen gerne:Vielen Dank für Ihr Verständnis. Unsere News, Fotostrecken, Videos und anderen Online-Services, wie bspw. unseren Newsletter, stellen wir Ihnen auch weiterhin kostenslos zur Verfügung.

◂ Heft-Navigation ▸

Artikel Schutzschirm für flüssiges Gold
Seite 20 | Rubrik TEMPERATUR-GEFÜHRTE TRANSPORTE