Werbung
Werbung
Werbung

Transparente Reefer

Hapag-Lloyd Live heißt das neue Informationssystem, mit dem die Reederei ihren Kunden Features, wie GPS-Ortung in Echtzeit, Informationen zur Temperatur im Inneren des Containers und eine Warnung bei Abschaltung bieten will.

Die Hapag-Lloyd-Kühlcontainer sind für Temperaturen von minus 35 bis plus 30 Grad Celsius ausgelegt. Bild: Hapac Lloyd
Die Hapag-Lloyd-Kühlcontainer sind für Temperaturen von minus 35 bis plus 30 Grad Celsius ausgelegt. Bild: Hapac Lloyd
Werbung
Werbung
Torsten Buchholz
Seefracht

Im Rahmen der Transport Logistic in München hat die Reederei Hapag-Lloyd ihr neues Echtzeitprogramm zur Containerüberwachung Hapag-Lloyd Live vorgestellt. Zunächst will das Unternehmen die gesamte Reefer-Flotte von rund 100.000 Containern damit ausstatten. Da das Programm auf die Bedürfnisse der Kunden zugeschnitten sein soll, möchte Hapag-Lloyd kommerzielle Produkte in enger Zusammenarbeit mit seinen Kunden entwickeln, um die Lösung weiter zu adaptieren.

Dieser Inhalt kann nur von angemeldeten Abonnenten vollständig gelesen werden. Er ist Teil der Online-Ausgabe der Print-Zeitung. Sie können uns unverbindlich und kostenlos im Probeabo testen, mit dem Sie zwei Ausgaben kostenlos erhalten. Die Online-Ausgabe der Print-Zeitung können Sie jedoch nur im Jahres- oder Studentenabo lesen.

Als Abonnent können Sie mit Ihrer Leistungsempfänger-Nummer einen Abo-Account eröffnen und das komplette Magazin online lesen:Sie haben Fragen? Wir helfen Ihnen gerne:Vielen Dank für Ihr Verständnis. Unsere News, Fotostrecken, Videos und anderen Online-Services, wie bspw. unseren Newsletter, stellen wir Ihnen auch weiterhin kostenslos zur Verfügung.

◂ Heft-Navigation ▸

Artikel Transparente Reefer
Seite 20 | Rubrik TEMPERATUR-GEFÜHRTE TRANSPORTE
Werbung