Mercedes-Benz eSprinter: Serienfertigung im Werk Düsseldorf gefeiert - NRW-Ministerpräsident Laschet lobt innovative Elektromobilität: Erster eSprinter rollt vom Band

MB Vans feierte im Transporter-Werk in Düsseldorf den Produktionsstart des elektrisch angetriebenen eSprinter.

Prominenter Beifahrer: MB-Vans-Chef Marcus Breitschwerdt chauffierte NRW-Ministerpräsident Armin Laschet für den „Job Nr. 1“. Bild: Daimler
Prominenter Beifahrer: MB-Vans-Chef Marcus Breitschwerdt chauffierte NRW-Ministerpräsident Armin Laschet für den „Job Nr. 1“. Bild: Daimler
Redaktion (allg.)
Produktion

Mit einer Veranstaltung für Mitarbeiter und geladene Gäste hat das Mercedes-Benz Werk Düsseldorf im Dezember die Serienfertigung des Mercedes-Benz eSprinter gefeiert. „Dass Mercedes-Benz den Elektro-Sprinter in seinem weltweit größten Transporter-Werk in Düsseldorf produzieren lässt, stärkt den Standort und ist ein weiteres Beispiel für innovative Elektromobilität ‚made in Nordrhein-Westfalen‘. Diese Entscheidung passt perfekt zu unseren Zielen zum Erhalt einer wettbewerbsfähigen Automobilindustrie der Zukunft“, erklärte NRW-Ministerpräsident Laschet.

Dieser Inhalt kann nur von angemeldeten Abonnenten vollständig gelesen werden. Er ist Teil der Online-Ausgabe der Print-Zeitung. Sie können uns unverbindlich und kostenlos im Probeabo testen, mit dem Sie zwei Ausgaben kostenlos erhalten. Die Online-Ausgabe der Print-Zeitung können Sie jedoch nur im Jahres- oder Studentenabo lesen.

Als Abonnent können Sie mit Ihrer Leistungsempfänger-Nummer einen Abo-Account eröffnen und das komplette Magazin online lesen:Sie haben Fragen? Wir helfen Ihnen gerne:Vielen Dank für Ihr Verständnis. Unsere News, Fotostrecken, Videos und anderen Online-Services, wie bspw. unseren Newsletter, stellen wir Ihnen auch weiterhin kostenslos zur Verfügung.

◂ Heft-Navigation ▸

Artikel Mercedes-Benz eSprinter: Serienfertigung im Werk Düsseldorf gefeiert - NRW-Ministerpräsident Laschet lobt innovative Elektromobilität: Erster eSprinter rollt vom Band
Seite 20 | Rubrik TEMPERATUR-GEFÜHRTE TRANSPORTE