Kein Platz für Wärmenester

Mit dem neuen Sattelkoffer S.KO Cool Smart hat Schmitz Cargobull bereits die Jury der „Trailer Innovation 2021“ überzeugt.

Der Tiefkühlsattelauflieger S.KO COOL SMART von Schmitz Cargobull wurde weiterentwickelt. Bild: Schmitz Cargobull
Der Tiefkühlsattelauflieger S.KO COOL SMART von Schmitz Cargobull wurde weiterentwickelt. Bild: Schmitz Cargobull
Nadine Bradl
Produkte

Der auf der IAA 2018 vorgestellte Tiefkühlsattelauflieger S.KO Cool Smart mit digitalem Temperaturrekorder und serienmäßig verbauter TrailerConnect-Telematik wurde nun von Schmitz Cargobull weiterentwickelt. Vorrangiges Ziel sei die Vermeidung von „Wärmenestern“ sowie ein vereinfachtes Handling für mehr Effizienz im Transportalltag gewesen. Die Vorteile der Konstruktion überzeugten laut dem Hersteller auch die europäische Jury der „Trailer Innovation 2021“, die das neue Luftverteilungssystem Anfang Oktober 2020 auf den dritten Platz in der Kategorie „Components“ wählte.

Dieser Inhalt kann nur von angemeldeten Abonnenten vollständig gelesen werden. Er ist Teil der Online-Ausgabe der Print-Zeitung. Sie können uns unverbindlich und kostenlos im Probeabo testen, mit dem Sie zwei Ausgaben kostenlos erhalten. Die Online-Ausgabe der Print-Zeitung können Sie jedoch nur im Jahres- oder Studentenabo lesen.

Als Abonnent können Sie mit Ihrer Leistungsempfänger-Nummer einen Abo-Account eröffnen und das komplette Magazin online lesen:Sie haben Fragen? Wir helfen Ihnen gerne:Vielen Dank für Ihr Verständnis. Unsere News, Fotostrecken, Videos und anderen Online-Services, wie bspw. unseren Newsletter, stellen wir Ihnen auch weiterhin kostenslos zur Verfügung.

◂ Heft-Navigation ▸

Artikel Kein Platz für Wärmenester
Seite 18 | Rubrik TEMPERATUR-GEFÜHRTE TRANSPORTE