Sicher rund um die Welt

Die Kühlcontainer von Csafe fliegen künftig auch im Netz von Lufthansa Cargo. Die aktiv auf Temperatur gehaltenen Boxen sind für den Transport besonders empfindlicher Arzneimittel gedacht.

Symbolbild Fachartikel Transport
Christine Harttmann
Pharmatransport

Als neuer Airline-Partner von Csafe Global hat Lufthansa Cargo die Starterlaubnis für den sogenannten Csafe RAP-Kühlcontainer erteilt. Damit darf der aktiv gekühlte Container im Frachtnetz der Fluggesellschaft befördert werden.

Wie die Airline mitteilt, zeichnet sich der neue Container durch hervorragende Leistung und auch Wärmeisolation aus. Deshalb werde er bei Fluggesellschaften weltweit immer beliebter und erfreue sich einer zunehmenden Verbreitung.

Dieser Inhalt kann nur von angemeldeten Abonnenten vollständig gelesen werden. Er ist Teil der Online-Ausgabe der Print-Zeitung. Sie können uns unverbindlich und kostenlos im Probeabo testen, mit dem Sie zwei Ausgaben kostenlos erhalten. Die Online-Ausgabe der Print-Zeitung können Sie jedoch nur im Jahres- oder Studentenabo lesen.

Als Abonnent können Sie mit Ihrer Leistungsempfänger-Nummer einen Abo-Account eröffnen und das komplette Magazin online lesen:Sie haben Fragen? Wir helfen Ihnen gerne:Vielen Dank für Ihr Verständnis. Unsere News, Fotostrecken, Videos und anderen Online-Services, wie bspw. unseren Newsletter, stellen wir Ihnen auch weiterhin kostenslos zur Verfügung.

◂ Heft-Navigation ▸

Artikel Sicher rund um die Welt
Seite 20 | Rubrik TEMPERATUR-GEFÜHRTE TRANSPORTE