Entwicklung vorantreiben

Carrier Transicold schließt strategische Vereinbarung mit AddVolt ab.

Die batterieelektrischen Module von AddVolt ermöglichen die Entwicklung von motorlosen Transportkühlsystemen wie dem Carrier Vector eCool. Bild: AddVolt
Die batterieelektrischen Module von AddVolt ermöglichen die Entwicklung von motorlosen Transportkühlsystemen wie dem Carrier Vector eCool. Bild: AddVolt
Nadine Bradl
Partnerschaft

Carrier Transicold wird seine Möglichkeiten zur Elektrifizierung der Transportkühlung durch eine neue strategische Partnerschaft mit dem portugiesischen Technologieunternehmen AddVolt beschleunigen und vorantreiben. Das teilt das Unternehmen in einer Pressemitteilung mit. Die Vereinbarung ermögliche es Carrier, die motorunabhängige Technologie von AddVolt umfassend zu nutzen, um innovative, nachhaltige Transportkühllösungen für Kunden in Europa zu entwickeln. Darüber hinaus sei das System telematikfähig und kompatibel mit der neuen digitalen Plattform Lynx von Carrier.

Dieser Inhalt kann nur von angemeldeten Abonnenten vollständig gelesen werden. Er ist Teil der Online-Ausgabe der Print-Zeitung. Sie können uns unverbindlich und kostenlos im Probeabo testen, mit dem Sie zwei Ausgaben kostenlos erhalten. Die Online-Ausgabe der Print-Zeitung können Sie jedoch nur im Jahres- oder Studentenabo lesen.

Als Abonnent können Sie mit Ihrer Leistungsempfänger-Nummer einen Abo-Account eröffnen und das komplette Magazin online lesen:Sie haben Fragen? Wir helfen Ihnen gerne:Vielen Dank für Ihr Verständnis. Unsere News, Fotostrecken, Videos und anderen Online-Services, wie bspw. unseren Newsletter, stellen wir Ihnen auch weiterhin kostenslos zur Verfügung.

◂ Heft-Navigation ▸

Artikel Entwicklung vorantreiben
Seite 9 | Rubrik TEMPERATUR-GEFÜHRTE TRANSPORTE