Werbung
Werbung
Werbung

Abholung in der Metro-Station

Kunden der spanischen Supermarktkette Kuvut haben die Möglichkeit, in zwei U-Bahnhöfen in Madrid online bestellte Lebensmittel wie Joghurt oder Pizza abzuholen.

Symbolbild Fachartikel Transport
Werbung
Werbung
Torsten Buchholz
Letzte Meile

Die spanische Supermarktkette Kuvut und das Technologieunternehmen FrigiKern haben Kühl- und Gefrierterminals in zwei Metro-Stationen in der spanischen Hauptstadt Madrid installiert, um eine neue Abholmöglichkeit für Kunden zu testen. Die Innovation besteht in der Kühlfähigkeit einzelner Fächer, sodass Kunden frische und tiefgefrorene Produkte online bestellen und abholen können – ohne die Kühlkette zu unterbrechen.

Dieser Inhalt kann nur von angemeldeten Abonnenten vollständig gelesen werden. Er ist Teil der Online-Ausgabe der Print-Zeitung. Sie können uns unverbindlich und kostenlos im Probeabo testen, mit dem Sie zwei Ausgaben kostenlos erhalten. Die Online-Ausgabe der Print-Zeitung können Sie jedoch nur im Jahres- oder Studentenabo lesen.

Als Abonnent können Sie mit Ihrer Leistungsempfänger-Nummer einen Abo-Account eröffnen und das komplette Magazin online lesen:Sie haben Fragen? Wir helfen Ihnen gerne:Vielen Dank für Ihr Verständnis. Unsere News, Fotostrecken, Videos und anderen Online-Services, wie bspw. unseren Newsletter, stellen wir Ihnen auch weiterhin kostenslos zur Verfügung.

◂ Heft-Navigation ▸

Artikel Abholung in der Metro-Station
Seite 18 | Rubrik TEMPERATUR-GEFÜHRTE TRANSPORTE
Werbung