Für den tschechischen Markt

Das Cargo-partner Logistik-Center in der Nähe des Flughafens Prag bietet jetzt auch temperaturgeführte Lagerlösungen an.

In der Nähe des Prager Flughafens hat Cargo-partner nun auch Platz für temperatursensible Waren. Bild: Cargo-partner
In der Nähe des Prager Flughafens hat Cargo-partner nun auch Platz für temperatursensible Waren. Bild: Cargo-partner
Lebensmittellogistik

Im April wurde das Cargo-partner Logistik-Center in der Nähe des Václav-Havel-Flughafens der tschechischen Hauptstadt Prag um einen temperaturgeführten Lagerbereich mit einer Kapazität von 1.400 Quadratmetern erweitert. Zur Verfügung stehen nun 1.800 Palettenstellplätze bei temperaturgeführten Bedingungen zwischen plus zwei und plus acht Grad Celsius. Mit diesem Lager reagiert der österreichische Transport- und Logistikdienstleister Cargo-partner eigenen Angaben zufolge auf die Anforderungen seiner tschechischen Kunden aus der Lebensmittelbranche.

Dieser Inhalt kann nur von angemeldeten Abonnenten vollständig gelesen werden. Er ist Teil der Online-Ausgabe der Print-Zeitung. Sie können uns unverbindlich und kostenlos im Probeabo testen, mit dem Sie zwei Ausgaben kostenlos erhalten. Die Online-Ausgabe der Print-Zeitung können Sie jedoch nur im Jahres- oder Studentenabo lesen.

Als Abonnent können Sie mit Ihrer Leistungsempfänger-Nummer einen Abo-Account eröffnen und das komplette Magazin online lesen:Sie haben Fragen? Wir helfen Ihnen gerne:Vielen Dank für Ihr Verständnis. Unsere News, Fotostrecken, Videos und anderen Online-Services, wie bspw. unseren Newsletter, stellen wir Ihnen auch weiterhin kostenslos zur Verfügung.

◂ Heft-Navigation ▸

Artikel Für den tschechischen Markt
Seite 21 | Rubrik TEMPERATUR-GEFÜHRTE TRANSPORTE