Der Fahrer rückt in den Fokus

In Zeiten der Corona-Pandemie besteht nach Ansicht von Martin Köllner, Geschäftsführer der Food-Spedition Roll-Safe, vor allem die Notwendigkeit, das Infektionsrisiko in der Fahrerkabine zu senken.

Roll-Safe Geschäftsführer Martin Köllner erklärt, warum Transport- und Logistikdienstleister jetzt zusätzliche Hygienemaßnahmen ergreifen sollten. Bild: Roll-Safe
Roll-Safe Geschäftsführer Martin Köllner erklärt, warum Transport- und Logistikdienstleister jetzt zusätzliche Hygienemaßnahmen ergreifen sollten. Bild: Roll-Safe
Torsten Buchholz
Lebensmittellogistik

In der Corona-Krise müssen Transport- und Logistikdienstleister mehr denn je dafür Sorge tragen, dass Lebensmittel in hygienisch einwandfreiem Zustand beim Verbraucher ankommen. Martin Köllner, Geschäftsführer der Food-Spedition Roll-Safe, ist Experte für Lebensmittellogistik und erklärt, welche zusätzlichen Maßnahmen man beim Transport von Lebensmitteln jetzt ergreifen sollten. Neben dem klassischen Verteilerverkehr beliefert das inhabergeführte Unternehmen zahlreiche große Lebensmittel-Zentrallager. Zudem vertreibt Köllner die patentierte, umweltfreundliche Transportsicherung Roll-Safe für Rollbehälter, die Strechfolie hinfällig macht.

Dieser Inhalt kann nur von angemeldeten Abonnenten vollständig gelesen werden. Er ist Teil der Online-Ausgabe der Print-Zeitung. Sie können uns unverbindlich und kostenlos im Probeabo testen, mit dem Sie zwei Ausgaben kostenlos erhalten. Die Online-Ausgabe der Print-Zeitung können Sie jedoch nur im Jahres- oder Studentenabo lesen.

Als Abonnent können Sie mit Ihrer Leistungsempfänger-Nummer einen Abo-Account eröffnen und das komplette Magazin online lesen:Sie haben Fragen? Wir helfen Ihnen gerne:Vielen Dank für Ihr Verständnis. Unsere News, Fotostrecken, Videos und anderen Online-Services, wie bspw. unseren Newsletter, stellen wir Ihnen auch weiterhin kostenslos zur Verfügung.

◂ Heft-Navigation ▸

Artikel Der Fahrer rückt in den Fokus
Seite 13 | Rubrik TEMPERATUR-GEFÜHRTE TRANSPORTE