Werbung
Werbung
Werbung

Für 48 Stunden isoliert

Smartliner heißt die neue Entwicklung von Ecocool. Sie soll kaum was wiegen und die Versandware bei Paketdiensten dennoch auf Temperatur halten.

Der Smartliner eignet sich für den Versand von temperatursensiblen Waren im Online-Handel. Bild: Ecocool
Der Smartliner eignet sich für den Versand von temperatursensiblen Waren im Online-Handel. Bild: Ecocool
Werbung
Werbung
Anna Barbara Brüggmann
Kühlverpackung

Um temperatursensible Produkte vor Witterungseinflüssen beim Standardversand zu schützen, hat Ecocool eine entsprechende Kühlverpackung entwickelt. Zusammen mit Kühlelementen soll die Temperatur bis zu 48 Stunden stabil gehalten werden. Auf diese Weise soll Smartliner Waren aus der Food-, Pharma-, Kosmetik- und Futtermittel-Branche beim Versand über Standard-Paketdienste vor externen Witterungseinflüssen Schutz bieten.

Es handelt sich um eine aus Kunststoffvlies hergestellte Einlage für Versandkartons, die leichten Polyester-Fasern sollen sich dem Unternehmen zufolge kaum auf das Transportgewicht auswirken.

Dieser Inhalt kann nur von angemeldeten Abonnenten vollständig gelesen werden. Er ist Teil der Online-Ausgabe der Print-Zeitung. Sie können uns unverbindlich und kostenlos im Probeabo testen, mit dem Sie zwei Ausgaben kostenlos erhalten. Die Online-Ausgabe der Print-Zeitung können Sie jedoch nur im Jahres- oder Studentenabo lesen.

Als Abonnent können Sie mit Ihrer Leistungsempfänger-Nummer einen Abo-Account eröffnen und das komplette Magazin online lesen:Sie haben Fragen? Wir helfen Ihnen gerne:Vielen Dank für Ihr Verständnis. Unsere News, Fotostrecken, Videos und anderen Online-Services, wie bspw. unseren Newsletter, stellen wir Ihnen auch weiterhin kostenslos zur Verfügung.

◂ Heft-Navigation ▸

Artikel Für 48 Stunden isoliert
Seite 18 | Rubrik TEMPERATUR-GEFÜHRTE TRANSPORTE
Werbung