Wohl temperiert – fast ohne die Fossilen

Die Astre-Partner Grieshaber Logistics und Moeller Transporte setzen jetzt alternative Wärme- und Kältetechnik ohne Gas und Öl ein.
Eine Photovoltaik-Anlage auf dem Dach liefert Strom für Grieshaber Logistics. Bild: Grieshaber Logistics
Eine Photovoltaik-Anlage auf dem Dach liefert Strom für Grieshaber Logistics. Bild: Grieshaber Logistics
Christine Harttmann
Kühllager

Steigende Energiepreise und die schwer kalkulierbare Verfügbarkeit von Gas beschleunigen auch in der Transport- und Logistikbranche den Wechsel zu alternativen Heiz- und Klimatechnologien. Im Astre-DACH-Netzwerk stellen Grieshaber Logistics und Moeller Transporte auf öl- und gasfreie Termperaturregelung um. Als oberstes Ziel benennen sie dabei die Sicherstellung der Lagerqualität im Astre-Netzwerk für temperatursensible Güter.

Dieser Inhalt kann nur von angemeldeten Abonnenten vollständig gelesen werden. Er ist Teil der Online-Ausgabe der Print-Zeitung. Sie können uns unverbindlich und kostenlos im Probeabo testen, mit dem Sie zwei Ausgaben kostenlos erhalten. Die Online-Ausgabe der Print-Zeitung können Sie jedoch nur im Jahres- oder Studentenabo lesen.

Als Abonnent können Sie mit Ihrer Leistungsempfänger-Nummer einen Abo-Account eröffnen und das komplette Magazin online lesen:Sie haben Fragen? Wir helfen Ihnen gerne:Vielen Dank für Ihr Verständnis. Unsere News, Fotostrecken, Videos und anderen Online-Services, wie bspw. unseren Newsletter, stellen wir Ihnen auch weiterhin kostenslos zur Verfügung.

◂ Heft-Navigation ▸

Artikel Wohl temperiert – fast ohne die Fossilen
Seite 19 | Rubrik TEMPERATUR-GEFÜHRTE TRANSPORTE
Dieser Block ist defekt oder fehlt. Eventuell fehlt Inhalt oder das ursprüngliche Modul muss aktiviert werden.