Werbung
Werbung
Werbung

Grüne Logistik auf dem Prüfstand

Bis Ende 2021 will Meyer Quick Service Logistics seine Emissionen in den Lager- und Logistikprozessen um 20 Prozent reduzieren. Der Maßnahmenplan dafür ist nun offiziell zertifiziert und prämiert.

Für sein Aktionsprogramm für Klimaschutz hat QSL den Lean and Green Award erhalten. Bild: Meyer Quick Service Logistics
Für sein Aktionsprogramm für Klimaschutz hat QSL den Lean and Green Award erhalten. Bild: Meyer Quick Service Logistics
Werbung
Werbung
Christine Harttmann
Frischelogistik

Für seine Klimaschutz-Pläne ist Meyer Quick Service Logistics (QSL) mit dem Lean and Green Award gewürdigt worden. Der von der GS1 ausgelobte Preis würdigt ökologisches Verantwortungsbewusstsein in der Logistik. QSL erhielt ihn für einen Aktionsplan, der bis 2021 Maßnahmen festlegt, mit denen das Unternehmen seine Emissionen in den Lager- und Logistikprozessen um 20 Prozent reduzieren will. Für den Lean and Green Award mussten die Pläne allerdings erst noch die Prüfung der unabhängigen Zertifizierungsgesellschaft TÜV Nord Cert bestehen. Nun trägt der Frischelogistiker seit dem 19. Juli das Zertifikat der Initiative.

Dieser Inhalt kann nur von angemeldeten Abonnenten vollständig gelesen werden. Er ist Teil der Online-Ausgabe der Print-Zeitung. Sie können uns unverbindlich und kostenlos im Probeabo testen, mit dem Sie zwei Ausgaben kostenlos erhalten. Die Online-Ausgabe der Print-Zeitung können Sie jedoch nur im Jahres- oder Studentenabo lesen.

Als Abonnent können Sie mit Ihrer Leistungsempfänger-Nummer einen Abo-Account eröffnen und das komplette Magazin online lesen:Sie haben Fragen? Wir helfen Ihnen gerne:Vielen Dank für Ihr Verständnis. Unsere News, Fotostrecken, Videos und anderen Online-Services, wie bspw. unseren Newsletter, stellen wir Ihnen auch weiterhin kostenslos zur Verfügung.

◂ Heft-Navigation ▸

Artikel Grüne Logistik auf dem Prüfstand
Seite 17 | Rubrik TEMPERATUR-GEFÜHRTE TRANSPORTE
Werbung