DHL baut Pharmalogistik aus

Bei Frankfurt entsteht gerade ein neuer, 32.000 Quadratmeter großer Komplex für Pharma- und Medizinprodukte.

Der Multi-User-Campus in Florstadt liegt nur wenige Kilometer entfernt vom Mittelpunkt der Wirtschaftsregion Frankfurt Rhein-Main. Bild: Deutsche Post DHL Group
Der Multi-User-Campus in Florstadt liegt nur wenige Kilometer entfernt vom Mittelpunkt der Wirtschaftsregion Frankfurt Rhein-Main. Bild: Deutsche Post DHL Group
Erweiterung

DHL Supply Chain, der auf Kontraktlogistik spezialisierte Bereich der Deutsche Post DHL Group, baut in Florstadt, 35 Kilometer nördlich von Frankfurt am Main, derzeit ein rund 32.000 Quadratmeter großes Logistikzentrum, dessen Eröffnung für Ende 2021 vorgesehen ist. Dieses neue Gebäude erweitert die vorhandenen Kapazitäten des Multi-User-Campus für Pharma- und Medizinprodukte in Florstadt, der bislang aus zwei Logistikzentren besteht, auf dann über 70.000 Quadratmeter Logistikfläche. Von hier aus werden künftig Märkte in ganz Europa beliefert, teilt DHL mit.

Dieser Inhalt kann nur von angemeldeten Abonnenten vollständig gelesen werden. Er ist Teil der Online-Ausgabe der Print-Zeitung. Sie können uns unverbindlich und kostenlos im Probeabo testen, mit dem Sie zwei Ausgaben kostenlos erhalten. Die Online-Ausgabe der Print-Zeitung können Sie jedoch nur im Jahres- oder Studentenabo lesen.

Als Abonnent können Sie mit Ihrer Leistungsempfänger-Nummer einen Abo-Account eröffnen und das komplette Magazin online lesen:Sie haben Fragen? Wir helfen Ihnen gerne:Vielen Dank für Ihr Verständnis. Unsere News, Fotostrecken, Videos und anderen Online-Services, wie bspw. unseren Newsletter, stellen wir Ihnen auch weiterhin kostenslos zur Verfügung.

◂ Heft-Navigation ▸

Artikel DHL baut Pharmalogistik aus
Seite 10 | Rubrik TEMPERATUR-GEFÜHRTE TRANSPORTE