Digitales Cockpit steuert fern

Der digitale Wandel ist in vollem Gange. Einer der großen Schlüsselfaktoren ist die Echtzeitkonnektivität. Das ist eine Entwicklung, die jede Branche beschäftigen wird, auch die Kühltransportbranche. Thermo King will an vorderster Front dabei sein.
Der Advancer AxlePower ermöglicht den vollelektrischen Betrieb der Kältemaschine. Er ist serienmäßig mit Telematik ausgestattet. Bild: Thermo King
Der Advancer AxlePower ermöglicht den vollelektrischen Betrieb der Kältemaschine. Er ist serienmäßig mit Telematik ausgestattet. Bild: Thermo King
Redaktion (allg.)
Digitalisierung

Digitale Lösungen werden in der globalen Kühlkettenlogistik zweifellos immer wichtiger, da die Kunden mehr Transparenz erwarten. Als eine der drei strategischen Kerninitiativen von Thermo King ermöglicht die Digitalisierung die Elektrifizierung von datengetriebenen Serviceangeboten und Produktinnovationen. Der Schwerpunkt liegt dabei auf der Verbesserung des Mehrwerts von Kühlfahrzeugen durch digitale Funktionen und Dienstleistungen, wie sie das digitale Fahrgestell bietet. Diesem hat Thermo King eine Rolle als wesentlicher Katalysator für den Übergang zu vollelektrischen und emissionsfreien Kältemaschinen zugedacht.

Dieser Inhalt kann nur von angemeldeten Abonnenten vollständig gelesen werden. Er ist Teil der Online-Ausgabe der Print-Zeitung. Sie können uns unverbindlich und kostenlos im Probeabo testen, mit dem Sie zwei Ausgaben kostenlos erhalten. Die Online-Ausgabe der Print-Zeitung können Sie jedoch nur im Jahres- oder Studentenabo lesen.

Als Abonnent können Sie mit Ihrer Leistungsempfänger-Nummer einen Abo-Account eröffnen und das komplette Magazin online lesen:Sie haben Fragen? Wir helfen Ihnen gerne:Vielen Dank für Ihr Verständnis. Unsere News, Fotostrecken, Videos und anderen Online-Services, wie bspw. unseren Newsletter, stellen wir Ihnen auch weiterhin kostenslos zur Verfügung.

◂ Heft-Navigation ▸

Artikel Digitales Cockpit steuert fern
Seite 11 | Rubrik TEMPERATUR-GEFÜHRTE TRANSPORTE