Gut erreichbar für den Schwerverkehr

In Nördlingen eröffnet der bayerische Mischkonzern eine weitere LNG-Tankstelle und forciert so seine LNG-Strategie. Standorte in München und Nürnberg folgen noch im Sommer, weitere sind in Planung.

Im Nördlinger Industriegebiet „Am Steinernen Mann“ hat die BayWa Mobility Solutions ihre bislang zweite LNG-Tankstelle in Betrieb genommen. Bild: Baywa
Im Nördlinger Industriegebiet „Am Steinernen Mann“ hat die BayWa Mobility Solutions ihre bislang zweite LNG-Tankstelle in Betrieb genommen. Bild: Baywa
Christine Harttmann
Baywa Mobility Solutions

Die BayWa Mobility Solutions baut seine Tankstellenstruktur für LNG-Lastwagen weiter aus. In Nördlingen hat der bayerische Mischkonzern Ende April seine zweite LNG-Tankstelle eröffnet. In Kooperation mit der VW Konzernlogistik hatte das Unternehmen erst Anfang April eine Station in Wolfsburg in Niedersachsen in Betrieb genommen.

Der neue Standort in Nördlingen ist laut einer Mitteilung des Unternehmens mit zwei Zapfsäulen ausgestattet. Sie befindet sich im Nördlinger Industriegebiet „Am Steinernen Mann“, wo die BayWa an ihrer 2015 eröffneten Automatentankstelle bereits Diesel und Ottokraftstoffe anbietet.

Dieser Inhalt kann nur von angemeldeten Abonnenten vollständig gelesen werden. Er ist Teil der Online-Ausgabe der Print-Zeitung. Sie können uns unverbindlich und kostenlos im Probeabo testen, mit dem Sie zwei Ausgaben kostenlos erhalten. Die Online-Ausgabe der Print-Zeitung können Sie jedoch nur im Jahres- oder Studentenabo lesen.

Als Abonnent können Sie mit Ihrer Leistungsempfänger-Nummer einen Abo-Account eröffnen und das komplette Magazin online lesen:Sie haben Fragen? Wir helfen Ihnen gerne:Vielen Dank für Ihr Verständnis. Unsere News, Fotostrecken, Videos und anderen Online-Services, wie bspw. unseren Newsletter, stellen wir Ihnen auch weiterhin kostenslos zur Verfügung.

◂ Heft-Navigation ▸

Artikel Gut erreichbar für den Schwerverkehr
Seite 10 | Rubrik TANK- UND SERVICEKARTEN