Das Thema Telematik/Software wird präsentiert von

Punktlandung statt Wartezeit

Dank Zeitfenstermanagementsystem wird Obst und Gemüse schneller ab- und aufgeladen.

Der Hauptsitz der Meyer Gemüsebearbeitung GmbH in Twistringen. Hier ist seit Sommer das Zeitfenstermanagementsystem SLOT von Cargoclix im Einsatz. Bild: Meyer Gemüsebearbeitung GmbH
Der Hauptsitz der Meyer Gemüsebearbeitung GmbH in Twistringen. Hier ist seit Sommer das Zeitfenstermanagementsystem SLOT von Cargoclix im Einsatz. Bild: Meyer Gemüsebearbeitung GmbH
Zeitfenster

Das Unternehmen Meyer Gemüsebearbeitung, Firma für die Produktion von Tiefkühlgemüse und -obst, hat an seinem Hauptsitz im niedersächsischen Twistringen das Zeitfenstermanagementsystem SLOT von Cargoclix eingeführt. Dort unterstützt die cloudbasierte Lösung des Freiburger Systemhauses nun die tägliche staufreie Abfertigung von Lkw-Ladungen sowie palettierten und unpalettierten Containern. Erste Erfolge stellten sich schnell ein: „Betrug die Wartezeit für Lkw-Fahrer an der Rampe früher bis zu drei Stunden, konnten wir durch Cargoclix SLOT nun Punktlandungen realisieren“, berichtet Christian Stührmann, Bereichsleiter des Tiefkühl-Lagers.

Dieser Inhalt kann nur von angemeldeten Abonnenten vollständig gelesen werden. Er ist Teil der Online-Ausgabe der Print-Zeitung. Sie können uns unverbindlich und kostenlos im Probeabo testen, mit dem Sie zwei Ausgaben kostenlos erhalten. Die Online-Ausgabe der Print-Zeitung können Sie jedoch nur im Jahres- oder Studentenabo lesen.

Als Abonnent können Sie mit Ihrer Leistungsempfänger-Nummer einen Abo-Account eröffnen und das komplette Magazin online lesen:Sie haben Fragen? Wir helfen Ihnen gerne:Vielen Dank für Ihr Verständnis. Unsere News, Fotostrecken, Videos und anderen Online-Services, wie bspw. unseren Newsletter, stellen wir Ihnen auch weiterhin kostenslos zur Verfügung.

◂ Heft-Navigation ▸

Artikel Punktlandung statt Wartezeit
Seite 9 | Rubrik SOFTWARE UND TELEMATIK