Das Thema Telematik/Software wird präsentiert von

Echtzeitdaten und vieles mehr

DKV geht mit einer eigenen umfassenden Lösung für Spedition an den Markt. Das System berücksichtigt unter anderem die individuellen Lenk- und Ruhezeiten des Fahrers.

Die kleine Box muss an die FM-Schnittstelle im Fahrzeug angeschlossen werden. Bild: DKV
Die kleine Box muss an die FM-Schnittstelle im Fahrzeug angeschlossen werden. Bild: DKV
Torsten Buchholz
Telematik

Der Mobilitätsdienstleister DKV hat mit „DKV Live“ ein vollwertiges Telematiksystem mit zahlreichen Zusatzfunktionen angekündigt, dass in Kürze auf den Markt kommen soll. Track & Trace sowie Estimated-Time-of-Arrival Services sollen dem Nutzer in Echtzeit Transparenz entlang der Lieferkette bieten. Berücksichtigt werden dabei die individuellen Lenk- und Ruhezeiten des Fahrers. Zudem bietet das neue Live-Portal eine Routenplanung, die auf dem Kartenmaterial von Here basiert. Die Routenplanung berücksichtigt dabei den Füllstand des Trucks und etwaige kundenindividuelle Nachlässe bei der Auswahl der am nächsten liegenden und günstigsten Tankstelle.

Dieser Inhalt kann nur von angemeldeten Abonnenten vollständig gelesen werden. Er ist Teil der Online-Ausgabe der Print-Zeitung. Sie können uns unverbindlich und kostenlos im Probeabo testen, mit dem Sie zwei Ausgaben kostenlos erhalten. Die Online-Ausgabe der Print-Zeitung können Sie jedoch nur im Jahres- oder Studentenabo lesen.

Als Abonnent können Sie mit Ihrer Leistungsempfänger-Nummer einen Abo-Account eröffnen und das komplette Magazin online lesen:Sie haben Fragen? Wir helfen Ihnen gerne:Vielen Dank für Ihr Verständnis. Unsere News, Fotostrecken, Videos und anderen Online-Services, wie bspw. unseren Newsletter, stellen wir Ihnen auch weiterhin kostenslos zur Verfügung.

◂ Heft-Navigation ▸

Artikel Echtzeitdaten und vieles mehr
Seite 10 | Rubrik SOFTWARE UND TELEMATIK