Das Thema Telematik/Software wird präsentiert von

Hochprozentig getracked

Sekt, Wein, Prosecco – Rotkäppchen-Mumm steht seit mehr als 150 Jahren für Getränke aus dem Bereich Schaumweine und Spirituosen. Jetzt können die Produkte auch in Echtzeit verfolgt werden.

In Echtzeit überwacht: Rotkäppchen-Mumm setzt auf die Supply-Chain-Visibility-Lösung von Shippeo für mehr Transparenz im Lieferkettennetzwerk. Bild: Rotkäppchen-Mumm
In Echtzeit überwacht: Rotkäppchen-Mumm setzt auf die Supply-Chain-Visibility-Lösung von Shippeo für mehr Transparenz im Lieferkettennetzwerk. Bild: Rotkäppchen-Mumm
Software

Rotkäppchen-Mumm, Unternehmen im Bereich Schaumweine und Spirituosen, hat sich für Shippeo, Anbieter für Lieferkettentransparenz in Echtzeit, entschieden. Mit der Lösung von Shippeo möchte Rotkäppchen-Mumm laut Pressemitteilung Transparenz in ihren Transportnetzwerken und einen besseren Überblick über länderübergreifende Transporte für Deutschland, Österreich und Italien schaffen.

Rotkäppchen-Mumm wurde 1856 gegründet und ist Hersteller und Distributor von Schaumweinen, Wein und Spirituosen. Im Jahr 2020 hat das Unternehmen einen Umsatz von 1,2 Milliarden Euro erwirtschaftet und rund 330 Millionen Flaschen verkauft. Es transportiert jährlich über 75.000 Lieferungen an B2B-Kunden. Zu diesen zählen Supermarktketten sowie Hotel- und Restaurantketten. Dafür arbeitet Rotkäppchen-Mumm mit sechs 3PL-Verladern in den Bereichen Komplettladung und Teilladung für ausgehende Lieferungen zusammen. Die Pandemie habe zu nachhaltigen Veränderungen geführt, weil Veranstaltungen abgesagt wurden und Bars und Restaurants über Monate geschlossen waren. Das habe Rotkäppchen-Mumm zum Anlass genommen, zu überprüfen, wie es verbesserte Transparenz, betriebliche Abläufe und den Kundenservice optimieren kann.

So sollen Kunden aus dem Einzelhandel, wie Supermärkte, über voraussichtliche Ankunftszeiten (Estimated Time of Arrival, ETA) frühzeitig informiert werden, Transparenz geschaffen und ein Überblick über die internationalen Transportaufträge hergestellt werden. Rotkäppchen-Mumm war auf der Suche nach einer Lösung, die Skalierbarkeit sowie eine kontinuierliche Verbesserung beim Bearbeiten großer Transportvolumina bietet.

Sascha Sohns, Manager Customer Service & Distribution bei Rotkäppchen-Mumm, sagt: „Wir möchten unsere Beziehung zu Kunden und zu Partnern durch Investition und Innovation stetig verbessern. Aus diesem Grund benötigen wir verlässlichere und genauere Informationen über unsere Transporte und Verlader.“

Eine Plattform - alle Daten

Außerdem wollte das Unternehmen in der Lage sein, den Kundenservice mit proaktiver Kommunikation zu verbessern; insbesondere mit Blick auf die voraussichtlichen Ankunftszeiten. „Shippeo bietet uns die Möglichkeit, Lieferungen über alle unsere Dienstleister hinweg zu tracken. Das war der ausschlaggebende Punkt für die Zusammenarbeit mit Shippeo. Über ihre Plattform haben wir ein zentrales Portal, in dem wir sämtliche Daten unserer Dienstleister aggregieren können. So erhalten wir Echtzeittransparenz für all unsere Lieferungen.“

Thomas Spieker, Director Central Europe bei Shippeo, ist vom Mehrwert für Rotkäppchen-Mumm überzeugt: „Unsere Real-Time-Transportation-Visibility-Plattform wird ihnen nicht nur mehr Transparenz über ihre gesamte Lieferkette mit sämtlichen Stakeholdern geben, sie wird auch zur Steigerung der Kundenzufriedenheit maßgeblich beitragen.“ nbr

◂ Heft-Navigation ▸

Artikel Hochprozentig getracked
Seite 10 | Rubrik SOFTWARE UND TELEMATIK