Der beste Weg von A nach B

Ein neues Tool soll die Streckenplaung bei Schwertransporten vereinfachen und die Kommunikation mit den Genehmigungsbehörden erleichtern.

Cargo Support hat eine Lösung für Schwerlastspediteure entwickelt, mit der sich Google Maps sinnvoll in die eigenen Prozesse und VEMAGS integrieren lässt. Bild: Kahl
Cargo Support hat eine Lösung für Schwerlastspediteure entwickelt, mit der sich Google Maps sinnvoll in die eigenen Prozesse und VEMAGS integrieren lässt. Bild: Kahl
Christine Harttmann
Cargo Support

Cargo Support hat eine Lösung zur Planung genehmigungspflichtiger Schwerlasttransporte entwickelt. Sie ist Teil des Transportmanagementsystems CS Connect. Basierend auf Google Maps lässt sie sich sowohl in die eigenen Prozesse als auch in VEMAGS, das Kommunikationstool für die Genehmigungsbehörden, integrieren. Eine Streckenbibliothek unterscheidet dabei in bewilligte, nicht bewilligte und geplante Streckenabschnitte.

Dieser Inhalt kann nur von angemeldeten Abonnenten vollständig gelesen werden. Er ist Teil der Online-Ausgabe der Print-Zeitung. Sie können uns unverbindlich und kostenlos im Probeabo testen, mit dem Sie zwei Ausgaben kostenlos erhalten. Die Online-Ausgabe der Print-Zeitung können Sie jedoch nur im Jahres- oder Studentenabo lesen.

Als Abonnent können Sie mit Ihrer Leistungsempfänger-Nummer einen Abo-Account eröffnen und das komplette Magazin online lesen:Sie haben Fragen? Wir helfen Ihnen gerne:Vielen Dank für Ihr Verständnis. Unsere News, Fotostrecken, Videos und anderen Online-Services, wie bspw. unseren Newsletter, stellen wir Ihnen auch weiterhin kostenslos zur Verfügung.

◂ Heft-Navigation ▸

Artikel Der beste Weg von A nach B
Seite 18 | Rubrik SOFTWARE UND TELEMATIK