Paletten schnell gesichert

Mit dem neu entwickelten Ladungssicherungssystem soll sich Palettenware im Laderaum von Transportern leicht und zuverlässig sichern lassen.

Symbolbild Fachartikel Transport
Johannes Reichel
Wistra

Die auf die Entwicklung und Herstellung von Ladungssicherungshilfsmitteln spezialisierte Wistra GmbH hat zur NUFAM (26. bis 29. September) in Karlsruhe einen neuentwickelten Palettenstopp angekündigt, mit dem sich Paletten im Laderaum sichern lassen. Die Stahlbeschläge des AirlineStop genannten Systems eignen sich für im Fahrzeugboden oder in den Seitenwänden eingebaute Airlineschienen. Der innovative AirlineStop lässt sich mit Profilen mit einer Stärke von bis zu 50 mm sowie fast allen handelsüblichen Sperrstangen oder Sperrbalken aus Holz kombinieren.

Dieser Inhalt kann nur von angemeldeten Abonnenten vollständig gelesen werden. Er ist Teil der Online-Ausgabe der Print-Zeitung. Sie können uns unverbindlich und kostenlos im Probeabo testen, mit dem Sie zwei Ausgaben kostenlos erhalten. Die Online-Ausgabe der Print-Zeitung können Sie jedoch nur im Jahres- oder Studentenabo lesen.

Als Abonnent können Sie mit Ihrer Leistungsempfänger-Nummer einen Abo-Account eröffnen und das komplette Magazin online lesen:Sie haben Fragen? Wir helfen Ihnen gerne:Vielen Dank für Ihr Verständnis. Unsere News, Fotostrecken, Videos und anderen Online-Services, wie bspw. unseren Newsletter, stellen wir Ihnen auch weiterhin kostenslos zur Verfügung.

◂ Heft-Navigation ▸

Artikel Paletten schnell gesichert
Seite 12 | Rubrik SCHWERPUNKT